1. FC Magdeburg

Kündigungsadresse:

1. FC Magdeburg e.V.

Friedrich-Ebert-Straße 62
39104 Magdeburg


Telefon:(0391) 990 29 0
Fax:(0391) 990 29 99
Email:info@fc-magdeburg.de
Diese Adresse von 1. FC Magdeburg
haben wir zuletzt geprüft am:

25.11.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
Bewerte den Service von 1. FC Magdeburg e.V.

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei 1. FC Magdeburg

Der 1.FC Magdeburg gehört zu den wohl bekanntesten Vereinen aus Sachsen-Anhalt und darf sich über den Aufstieg in die dritte Liga freuen. Der Fußballverein besitzt viele Mitglieder und Dauerkarteninhaber, sodass natürlich gewisse Kündigungsfristen beachtet werden müssen, damit ein erneuter Zahlungslauf nicht berücksichtigt werden muss. All die wichtigen Informationen finden sich aus diesem Anlass hier wieder, damit Mitglieder und/oder Dauerkarteninhaber des 1.FC Magdeburg wissen, worauf sie achten müssen.

Welche Kündigungsfristen gibt es?

Als Kündigungsfristen für Mitglieder sind vier Wochen datiert. Vor der nächsten Zahlungsperiode, also dann, wenn der neue Mitgliedsbeitrag fällig werden würde ist es von nöten, dass Mitglieder ihre Kündigung heraussenden. Mitglieder sind daher angeraten außerhalb der Stresszeit innerhalb der Saison die Kündigung spätestens vier Wochen vor der Kündigungsfrist herauszusenden. Sollten allerdings Stoßzeiten wie Saison, neue Dauerkartenkäufe & Co in dieser Zeit laufen, dies passiert speziell im Sommer, dann empfiehlt sich sogar sechs Wochen vorher die Kündigung herauszusenden, damit bei mangelnder Bearbeitungszeit die Kündigung doch noch im Lauf zu finden ist.

Gibt es Sonderkündigungsfristen?


Nein, es sind keine Sonderkündigungsfristen beim 1.FC Magdeburg bekannt

Wie lange dauert es bis ich eine Kündigungsbestätigung bekommen?

Zu Stoßzeiten, wo neue Dauerkarten ausgeschenkt werden, Mitglieder dem Verein förmlich die Bude einrennen und die neue Saison in Planung steht kann es passieren, dass es bis zu vier Wochen dauert, ehe die Kündigung bestätigt wird. Doch im Regelfall außerhalb der neuen Saison, Dauerkartenverkäufe & Co benötigt der Verein nicht mehr als vierzehn Tage, um die Kündigung via Post zu bestätigen.

Erlöscht mit der Kündigung automatisch meine erteilte Einzugsermächtigung?

Nein sie erlöscht nicht. Es ist daher wichtig, dass Mitglieder, die kündigen wollen, speziell auf den Widerruf der Einzugsermächtigung bestehen, weil diese von Nöten ist, damit der 1.FC Magdeburg nicht mehr vom Konto abbuchen darf. Unbedingt somit gleichwohl im Kündigungsschreiben darauf hinweisen, dass die Einzugsermächtigung mit der Kündigung gleichzeitig erlöscht, sodass keinerlei Probleme mehr auftreten sollten, falls doch etwas im Zahlungslauf noch vermerkt ist.

Wie lange kann ich meinen Vertrag widerrufen?


Innerhalb von vierzehn Tage haben Verbraucher die Möglichkeit, ihren Vertrag zu widerrufen. Es ist daher wichtig, dass die Frist genau eingehalten wird und diese beginnt sofort am Tag, wo die Vertragsbedingungen aufgeführt wurden. Das heißt, wer heute eine Mitgliedschaft beantragt hat nur noch 13 Tage und einen halben Tag Zeit, um die Frist des Widerrufs einzuhalten. Es ist daher immer zu empfehlen, genau auf die Tage zu achten, weil es immer passieren kann, dass man mal vergisst, wann der Vertrag vorrübergehend abgeschlossen wurde.

Bewertungen und Erfahrungen mit 1. FC Magdeburg



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login