AOK

Kündigungsadresse:

AOK-Bundesverband GbR

Rosenthaler Straße 31
10178 Berlin


Telefon:030 34646-0
Fax:030 34646-2502
Email:aok@rh.aok.de
Diese Adresse von AOK
haben wir zuletzt geprüft am:

29.11.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
Bewerte den Service von AOK-Bundesverband GbR

AOK Verträge kündigen

AOK Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an AOK senden

Adressänderung an AOK senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei AOK

Wie lassen sich Verträge der AOK kündigen?

Hin und wieder kommt es vor, dass die Krankenkasse gewechselt wird oder aus verschiedenen Gründen der Vertrag mit ihr gekündigt werden muss. Dieses Verfahren läuft bei jeder Krankenkasse unterschiedlich ab. Wer sich beispielsweise dazu entscheidet, einen Vertrag mit der AOK Gesundheitskasse zu kündigen, sollte sich zunächst mit folgenden Fragen beschäftigen, um eine rechtskräftige Kündigung zu erzielen: Wie kann eine Mitgliedschaft bei der AOK gekündigt werden? Welche Kündigungsfristen gelten hierbei? Wo muss die Kündigung eingereicht werden?

Kündigungsvorgang bei der AOK

Wer eine Mitgliedschaft bei der AOK kündigen möchte, hat einen bereits bestehenden Vertrag in schriftlicher Form vorliegen. Er beinhaltet nicht nur alle Vertragsbedingungen, wie die Festlegung der monatlichen Beiträge und die dafür von der Gesundheitskasse bereitgestellten Dienste, sondern auch eine klare Festlegung des Kündigungsverlaufs. Hier werden alle wichtigen Punkte aufgelistet, die für eine offizielle Kündigung seitens der Mitglieder eingehalten werden müssen. Zunächst wird hierfür ein ebenfalls offizielles Schriftstück benötigt, dass für jede AOK Bezirksstelle separat als Mustervorlage im Internet zu finden ist. Eine formlose Kündigung entspricht hierbei nicht den Anforderungen der Krankenkasse, wodurch das Ausfüllen der bereitgestellten Musterkündigung unabkömmlich ist.

Ab wann kann gekündigt werden?

Die Kündigungsfristen sind ein Punkt, der bei einem solchen Vorgang große Beachtung finden sollte. Wird ein Vertrag - mit welchem Unternehmen oder welcher Person auch immer - abgeschlossen, kann dieser nicht von einem Tag auf den anderen gekündigt werden. Bei der AOK gibt es hinsichtlich des Kündigungszeitraums klare Richtlinien. Ein gewöhnlicher Vertrag kann nicht vor mindestens 18 Monaten Laufzeit gekündigt werden. Handelt es sich allerdings um spezielle Wahltarife, ist eine Vertragsbindung bis zu drei Jahren möglich, bevor die Mitgliedschaft gekündigt werden kann. Ist die Mindestvertragslaufzeit erreicht, kann auch hier nicht fristlos gekündigt werden. Der zuständigen AOK Stelle muss mindestens zwei Monate zuvor eine schriftliche, sachgemäß ausgefüllte Kündigung vorliegen. Auf Wunsch kann hierbei auch von Rückwerbebesuchen auf Seiten der AOK abgesehen werden, sofern dies in der Kündigung festgehalten wurde.

Wo muss die Kündigung hingeschickt werden?

Wohin die Kündigung letztendlich geschickt werden muss, ist von der AOK Außenstelle abhängig, bei der man gemeldet ist. Die AOK Bremen, AOK Nordost, AOK Nordwest oder AOK Sachsen-Anhalt sind hier nur einige Beispiele. In welchem AOK Bundesverband die vorliegende Mitgliedschaft besteht, ist sowohl im Vertrag selbst, als auch auf der Mitgliedskarte zu ersehen. Jeder Bundesverband hat seinen eigenen Hauptsitz, an den die Kündigung unter Beachtung aller angesprochenen Vorgaben eingesandt werden kann.

Bewertungen und Erfahrungen mit AOK

avatar Lukas 5/5

Beim kündigen von Verträgen tue ich mich schwer, besonders dann wenn es um eine Kündigung meiner Krankenkasse geht. DIE AOK Niedersachsen sollte nicht mehr meine Krankenkasse sein, denn ich habe eine neue im Visier. Mit dem Dienstanbieter Abo-Manager.de war es leicht, denn dieser Internetservice bietet genau die richtigen Schreiben. Ich habe gleich das entsprechende Schreiben heruntergeladen, meine Daten eingesetzt und dann an die AOK Niedersachsen ein FAX geschickt. 5 Sterne für Abo-Manager, denn leichter geht es nicht und meine Empfehlung heißt, wer sicher kündigen will, der sollte sich diese Seite merken.

avatar Fynn 4/5

Da ich ich einen neuen Job gefunden habe und ich auch gleichzeitig eine neue Krankenkasse gesucht habe, war ich damit beschäftigt zu kündigen. Es ist ganz einfach denn es gibt ein Musterschreiben und zu den Fristen ist zu sagen, man kündigt mit einer Frist von zwei Monaten, also zum übernächsten Monat, indem man die Kündigung ausspricht. Das Scheiben habe ich mir ausgedruckt und mir noch einmal alle Fristen genau berechnet. Die AOK Hessen hat dann den Brief per Einschreiben von mir bekommen und auch innerhalb von 4 Tagen die Bestätigung geschickt. Es ist also einfach und sicher, wenn man eine günstigere Krankenkasse gefunden hat.

avatar Oscar 4/5

Da ich vor kurzem meinen Arbeitgeber gewechselt habe, und er mich bei einer anderen Krankenversicherung versichert hat, musste ich meine bestehende AOK Krankenversicherung kündigen. Wie dem auch sei, gerade wenn es um Kündigungen geht, dann tu ich mir oft schwer damit. Mir feht es an Erfahrung, und den richtigen Worten. Doch genau darum habe ich im Internet jetzt einen Anbieter gefunden, bei dem es alle möglichen Kündigungsschreiben gibt. So auch ein Schreiben um die AOK Krankenversicherung zu kündigen.

Damit konnte ich meine AOK Krankenversicherung ruck zuck kündigen, ohne lange überlegen zu müssen, was schreibe ich. Im Schreiben muss nämlich nur dein Name, deine Anschrift, deine Versicherungsnummer, und deine Unterschrift, angegeben werden. Schon ist das Kündigungsschreiben komplett fertig und sendebereit. Dies spart Zeit, und Nerven. Was mich ungemein gefreut hat. Ich kann diesen Dienst nur weiterempfehlen, denn leichter geht kündigen wirklich nicht!



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login