Badoo

Kündigungsadresse:

Badoo Trading Limited

Media Village, 131
151 Great Titchfield Street


Telefon:
Fax:
Diese Adresse von Badoo
haben wir zuletzt geprüft am:

15.09.2019

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
von insgesamt0

Bewerte den Service von Badoo Trading Limited

Badoo Verträge kündigen

Badoo Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Badoo senden

Adressänderung an Badoo senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Badoo

Online-Partnerschaftsbörsen wie Badoo haben in den vergangenen Jahren einen wahren Boom erlebt. Immer mehr Menschen wollen die große Liebe über das Internet finden. Wenn das geklappt hat oder man mit dem Service nicht mehr zufrieden ist, muss man sein zuvor abgeschlossenes Premiumabo kündigen.

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft bei dem Datingportal kann recht einfach selbst beendet werden. Nachdem man sich mit seinen Log-In-Daten angemeldet hat kann man unter "Einstellungen" und dann "Zahlungseinstellungen" den Punkt "Super Powers kündigen" auswählen. Sobald das getan ist, hat man die Premium-Mitgliedschaft beendet.

Kündigungsfristen gibt es hierbei keine, bis eine Minute bevor sich die Mitgliedschaft automatisch verlängert kann der Premiumzugang geschlossen werden. Ansonsten verlängert sich das Abo bei Badoo um die zuvor abgeschlossene Zeit von 3, 6 oder 12 Monaten. Wer gekündigt hat, der bekommt Sekunden später eine Email mit der Kündigungsbestätigung und kann die Beendung der Premiumdienste auch Online im eigenen Badoo-Profil einsehen.

Ist das getan, erlöscht damit auch die durch die Mitgliedschaft geschlossene Einzugsermächtigung für das bei der Anmeldung angegebene Konto. Jedoch ist man alleine durch diesen Schritt noch nicht mit allen Daten von dem Dating-Portal verschwunden.

Wer sein Badoo-Profil vollständig löschen möchte, der kann das im Anschluss an das Beenden der Premium-Mitgliedschaft tun. Das geht auf zwei verschiedene Wege, die aber zum selben Ziel führen. Entweder man kündigt sein Badoo-Profil schriftlich per Email an support_de@corp.badoo.com oder selbst online in den Badoo-Einstellungen. Eine Email mit der Bestätigung vom Kundenservice erhalten die User in der Regel 24 Stunden nach Versand der Kündigung. Wer sein Profil online löscht, der erhält sofort die vorgefertigte Bestätigung als elektronische Post.

Wer sich für den selbstständigen Weg über das Portal entscheidet, der geht unter "Einstellungen" auf "Profil löschen" und bestätigt diesen Schritt mit Eingabe seines Passwortes. Außerdem kann hier, wenn gewünscht, auch ein Grund zur Kündigung angegeben werden. Das ist jedoch kein Muss, sondern freiwillig.

30 Tage lang hat man als User dann noch die Möglichkeit sein Konto zu reaktivieren. Erst nach Ablauf dieser Frist löscht Badoo alle Daten des angelegten Accounts. Ist das passiert, sind die Daten dauerhaft gelöscht und man müsste sich - im Falle einer Neuanmeldung - auch komplett neu registrieren.

Wer sich für ein Premium-Abo bei Badoo entschieden hat und sich danach doch noch dagegen entscheidet, der sollte zudem über das Widerrufsrecht bei dem Online-Dienst Bescheid wissen. Innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Premiumdienstes sollte man, wenn gewünscht, von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen - und zwar am besten schriftlich per Email an support_de@corp.badoo.com.

Bewertungen und Erfahrungen mit Badoo



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login