congstar

Kündigungsadresse:

congstar GmbH

Weinsbergstr. 70
50823 Köln


Telefon:01805-324444
Fax:01805248555
Diese Adresse von congstar
haben wir zuletzt geprüft am:

25.11.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
Bewerte den Service von congstar GmbH

Diese Verträge von congstar solltet Ihr euch genauer ansehen

congstar Handyvertrag

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

congstar Internet

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

Andere Abos und Verträge von congstar

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei congstar

Congstar ist ein bekanntes Unternehmen für Telekommunikation. Wer sich für den Partner entschieden hat, sollte auch die AGB einsehen. Dort geht hervor, welche Kündigungsfristen dem Nutzer zur Verfügung stehen. Bei Congstar gibt es verschiedene Vertragsmodellen. Zum einen den unbefristeten Vertrag. Wurde dieser bei dem Abschluss gewählt, dann hat es der Nutzer leicht. Die Kündigung dieses Vertrages funktioniert in der Regel recht einfach. Hier genügt es vollkommen eine ordentliche Kündigung per Post oder auch E-Mail zu senden. Congstar stellt seinen Kunden auch ein Formular zur Verfügung. All diese Wege können genutzt werden. Die Kündigung eines unbefristeten Vertrages sollte immer zwei Wochen vor Ablauf eines Monats bei dem Unternehmen eingehen. Das ist sehr wichtig. Ist das nicht der Fall, dann verlängert sich der Vertrag um einen weiteren Monat. Weiterhin ist wichtig, das ein solcher Vertrag immer zum Monatsletzten gekündigt werden kann. Dann finden sich natürlich auch noch die Laufzeitverträge. Hier sind es in der Regel 24 Monate über die ein Vertrag abgeschlossen wird. Es sollte ein solcher Vertrag immer 3 Monate vor Ablauf gekündigt werden. Auch hier kann der Brief oder E-Mail verwendet werden. Zudem steht auch das Formular zur Verfügung.

Finden sich Sonderkündigungsfristen?

Ja, diese Fristen gibt es. Stirbt der Vertragspartner, dann muss der Nachkomme oder Erbe dies dem Unternehmen mitteilen. In der Regel genügt es dann die Sterbeurkunde zu zu senden. Auch ein Laufzeitvertrag kann mit dieser Sonderkündigung sofort gekündigt werden.

Bekomme ich eine Kündigungsmitteilung? Wie schnell geht das?

Dies kann leider nicht pauschal gesagt werden. Je nach dem wie lange die Bearbeitung der Kündigung in Anspruch nimmt, dauert auch die Bestätigung. Der Kunde bekommt bei einem Formularkontakt in der Regel eine Kopie seiner Nachricht. Sollte das Unternehmen nicht schnell genug reagieren, dann hilft es auch, wenn nachgehakt wird. Im Zweifelsfall kann es auch sinnvoll sein, eine erneute Kündigung zu übersenden. Nur so kann der Kunde sicher gehen, das alles ordentlich abläuft.

Wie ist das mit der Einzugsermächtigung. Erlischt diese, wenn ich kündige?

Ja, diese Einzugsermächtigung erlischt mit dem Tag an dem der Kunde nicht mehr bei dem Unternehmen vertraglich gebunden ist. Vorher sollte die Einzugsermächtigung nicht gelöscht werden. Es ist wichtig, immer Geld auf dem Konto zu haben, um alles bezahlen zu können. Nachforderungen sollten umgehend beanstandet werden. Eine solche Einzugsermächtigung muss somit nicht widerrufen werden. Das nimmt dem Kunden eine gewisse Last von den Schultern.

Wie lange gilt das Widerrufsrecht bei Congstar?

Wie bei vielen anderen Verträgen steht natürlich auch bei Congstar ein vollkommenes Widerrufsrecht zur Verfügung. Der Kunde kann innerhalb von 14 Tagen einen Widerruf des Vertrages vornehmen. Das sollte auch so erfolgen, denn es kann ja sein, das es sich der Kunde anders überlegt und nun doch kein Congstar Kunde werden möchte. Der Widerruf über den Vertrag kann ebenfalls wie eine Kündigung per Post oder auch E-Mail vorgenommen werden. Es steht auch hierfür das Formular zur Verfügung. Der Kunde muss keinerlei Gründe angeben, warum er den Vertrag widerrufen möchte. Das liegt allein in seiner Hand und er muss auch nichts begründen. Wichtig ist nur, dass alle Leistungen zurück erstattet werden. Es kann auch sein, das Congstar die bereits genutzten Leistungen in Rechnung stellt. Das ist aber überhaupt nicht ungewöhnlich.

Bewertungen und Erfahrungen mit congstar

avatar Jakob 5/5

Ich wollte kein Congstar Kunde mehr sein und habe die Seite Abo-Manager.de gefunden. Ich kann den Machern dieser Seite nur meine Empfehlung aussprechen, denn ich habe versucht den Vertrag ohne Hilfe dieser Seite zu kündigen und dass war nur mit Misserfolg gekrönt. Mit dieser Seite hier war es bequem und sicher, ich habe jetzt endlich meine Bestätigung, denn die Schreiben die es hier gibt sind wirklich zündend. Klasse Service und einfach in der Handhabung, dass ist mein positives Fazit.

avatar Jona 4/5

Die Kündigung bei congstar war einfach und völlig formlos möglich. Wer aber vorher Rat beim Kundendienst sucht, der sucht vergeblich. Denn der Kundenservice von congstar ist praktisch nie erreichbar und reagiert auch nicht auf Mails. Er existiert quasi nur im Sinne der FAQ auf der Internetseite und das war mir persönlich einfach zu wenig. Daher habe ich nun auch gekündigt. Natürlich fristgerecht. Bei der Kündigung ist lediglich darauf zu achten, dass man den Vertrag auch fristgerecht kündigt, damit es keine automatische Verlängerung gibt.

avatar Niklas 5/5

Einen Handy Vertrag abzuschließen kann oft ganz einfach sein doch wenn man ihn dann kündigen will, muss man auf viele Formalitäten achten. Diese Erfahrung mußte ich machen, als ich meinen congstar Vertrag kündigen wollte. Schließlich habe ich dann Abo Manager damit beauftragt, die Sache für mich zu erledigen. Ich brauchte auch lediglich die Kündigung zu unterschreiben und alles andere hat der Service für mich erledigt. Jetzt habe ich endlich einen Handyvertrag, der meinen Wünschen entspricht und bin dankbar, das Abo Manager mir geholfen hat, den alten Vertrag zu kündigen.



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login