Die Zeit

Kündigungsadresse:

Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Pressehaus Buceriusstraße, Eingang Speersort 1
20080 Hamburg


Telefon:01805-252909
Fax:01805 - 252908
Diese Adresse von Die Zeit
haben wir zuletzt geprüft am:

04.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.2/5
Bewerte den Service von Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Die Zeit

Die Zeit ist seit langem schon beliebt, denn hier werden Themen gefunden, die von einer anderen Seite betrachtet werden. Bei der Zeit geht es darum, Neuigkeiten zu erfahren und sogar eigene Themen zu verfassen. Die Menschen können teilhaben an dem Leben und sich vor allem auch mitteilen. Bei der Zeit gibt es die Möglichkeit auch Abos abzuschließen. Das kann per Printversion vorgenommen werden oder auch online. Als App kann die ganze Zeitschrift durchgelesen werden. Die Zeit ist eine gute Infoquelle, die aber vielleicht auch irgendwann wieder einmal gekündigt werden soll. Dieses wichtige Merkmal ist natürlich auch für die Kunden wissenswert. Wer sich für die Kündigung der Zeit entschieden hat, sollte sich seinen Vertrag genau durchlesen. Für welche Dauer wurde der Vertrag geschlossen? Darin findet sich natürlich auch um welche Zeit die Verlängerung sich handelt. Der Vertragspartner kann natürlich innerhalb einer bestimmten Frist kündigen und sollte das auch vornehmen. Die Kündigung sollte möglichst schriftlich bei dem Unternehmen eingehen. Diese Kündigung wird dann auch wirksam sein. Der Nutzer des Abos sollte nur sicher gehen, das auch eine Kündigung erfolgt ist. Dann ist er auf jeden Fall immer auf der richtigen Seite. Dem Kunden stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.


Gibt es Sonderkündigungsfristen für die Zeit?

Sonderkündigungsfristen finden sich in der Regel nicht. Ist der Kunde verstorben, dann kann der Vertrag natürlich sofort gekündigt werden. Diese Kündigung sollte so schnell wie möglich vorgenommen werden. Es kann auch sein, das das Unternehmen noch einen Beweis benötigt. Dieser sollte dann natürlich auch noch übersandt werden. Ist alles rechtmäßig, dann kann auch die Sonderkündigung schnell erfolgen. Noch offene Beträge werden dann eingezogen. In der Regel ist es aber so, das das Unternehmen im Voraus Beträge einzieht. Dann wird natürlich auch etwas erstattet. Es ist wichtig, das dies nicht vergessen wird. Bei einer solchen Sonderkündigung stehen nicht viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Wie lange dauert es bis die Kündigungsbestätigung eingeht?

Diese Frage kann leider nicht pauschal beantwortet werden. Geht die Kündigung bei dem Unternehmen per E-Mail ein und wird über ein Formular vorgenommen, dann geht in der Regel recht schnell eine Bestätigung ein. Wobei es sich dabei wohl eher um einen Beweis handelt, das die Kündigung überhaupt erst angekommen ist. Diese Kündigung kann natürlich auch per Brief vorgenommen werden. Zeitschriften wie die Zeit stellen immer eine Hotline zur Verfügung. Kunden die unsicher sind, sollten sich immer an die Hotline wenden um weitere Fragen zu beantworten.

Erlischt die Einzugsermächtigung mit der Kündigung?

Eine erteilte Einzugsermächtigung erlischt natürlich wenn die Kündigung erfolgt ist. Es ist aber dennoch wichtig, den Kontostand im Auge zu behalten. Die Einzugsermächtigung sollte aber in jedem Fall erlöschen. Gibt es Probleme? Dann ist natürlich auch der richtige Ansprechpartner der Support von die Zeit.

Habe ich ein Widerrufsrecht und wie lange gilt das?

Der Kunde kann innerhalb von 14 Tagen von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Der Widerruf sollte an die richtige Stelle gewendet werden. Dann muss das Unternehmen natürlich auch alle Zahlungen erstatten. Ein erfolgreicher Widerruf ist immer dann getätigt, wenn er innerhalb einer bestimmten Zeit vorgenommen wird.

Bewertungen und Erfahrungen mit Die Zeit

avatar Maya 5/5

Ich bin war Abonnent der Wochenzeitung die ZEIT, ich hatte dieses Zeitungs-Abonnement seinerzeit bei einer Werbeveranstaltung abgeschlossen und jetzt, da ich mehr Internet-Zeitungen nutze wollte ich das Papier Abo kündigen. Auf der Internetpräsenz dieser Zeitung habe ich dann auch die entsprechende Rubrik gefunden und mir die Kündigung leicht gemacht. Ich muss aber sagen, vor dem Abo hätte ich mir lieber genau die AGB`s durchlesen sollen. Denn leider musste ich noch drei Monate weiter zahlen, da die Kündigungsfristen so geregelt sind. Kurzfristiges kündigen geht nur unter besonderen Bedingungen. Zu Ablauf kann ich sagen es hat zwar funktioniert und ich hätte es mir nur genauer überlegen sollen. Zum Ablauf, die Kündigung kann man Online sehr gut erledigen.

avatar Sarah 4/5

Eine Kündigung des Abos ist mit kurzer Meldung an die Adresse der zuständigen Abteilung problemlos möglich. Bei mir trudelte die Kündigungsbestätigung wenige Tage nach Versenden des Kündigungsschreiben ein, sprich: Superschnell! Obwohl die Zeit ein wenig an Gewicht in der Medienlandschaft hat einbüßen müssen: Beim Service macht ihr so schnell keiner was vor. Das habe ich damals schon an der hartnäckigen Vertriebsstrategie der zuständigen Mitarbeiterin für die vier Wochen andauernden Probeabos gemerkt. Im Telefonsupport hat "Die Zeit" tatsächlich echte Profis engagiert!

avatar Philipp 5/5

Mein Abo bei SPIEGEL hatte ich zum Dezember letzen Jahres gekündigt. Am Anfang war das Interesse noch da, doch zunehmend hatte ich keine Lust mehr am Lesen dieser Zeitschrift. Daher entschloss ich mich zur Kündigung. Die Kündigungsfrist hielt ich dabei ein. Ich sendete die Kündigung schriftlich an SPIEGEL und nach etwa 10 Tagen erhielt ich die Nachricht über den Erfolg meiner Kündigung. So sollte es überall sein! Ohne Probleme!

avatar Emil 5/5

Ich hatte mich zu einem Abo für die Zeit überzeugen lassen, was ich jedoch schon bald bereute. Meine Rente reicht einfach nicht für viele Extras und ich wollte das Abo so schnell wie möglich wieder kündigen. meine Schwiegertochter riet mir zu Abo Manager und ich war mit diesem Service auch wirklich zufrieden. Ich brauchte selbst gar nichts zu tun, außer einen vorgefertigten Brief an die Zeit zu unterzeichnen. Alles andere hat man bei Abo Manager für mich erledigt. Vielen Dank!



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login