enercity

Kündigungsadresse:

Stadtwerke Hannover AG

Ihmeplatz 2
30449 Hannover


Telefon:0511 - 430-0
Fax:0511 - 430-2650
Email:info@enercity.de
Diese Adresse von enercity
haben wir zuletzt geprüft am:

01.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
Bewerte den Service von Stadtwerke Hannover AG

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei enercity

Die enercity bietet alles rund um Strom, Gas und Wasser an, wobei es natürlich auch hier unterschiedliche Verträge gibt. Wer viel sparen möchte, schließt daher einen Vertrag mit langer Laufzeit ab. Daher gibt es immer wieder verschiedene Kündigungsfristen, die in der Regel einzuhalten sind.


Strom und Gas

Verträge ohne lange Laufzeiten können jederzeit gekündigt werden. Hierzu sind der Zählerstand und die Zählernummer ausreichend. So bedarf es auch nicht der Schriftform, dies geht alles auch formlos. Um diese Verträge zu kündigen genügt ein Anruf, eine E-Mail oder über das Serviceportal der enercity. Hierfür kann sich jeder mit seiner Mailadresse anmelden, danach einfach den Link in der E-Mail anklicken. Danach können alle Bereiche eingesehen werden, bis hin zur Kündigung. Diese Regelung gilt auch für erneuerbare Energien, ohne längere Laufzeit.


Verträge kündigen mit längerer Laufzeit

Diese können drei Monate vor Ablauf des Vertrages gekündigt werden, ganz einfach über die Webseite von enercity, per Fax, oder per E-Mail. Selbstverständlich kann dies auch direkt bei enercity, beim Kundenservice erledigt werden. Diese Regelung gilt für alle Energieverträge mit einer Laufzeit von zwei Jahren, höhere Laufzeiten gibt es in der Regel nicht. Somit können alle Verträge ganz unkompliziert gekündigt werden, was wiederum sehr kundenfreundlich ist. Bei allen Verträgen gilt die gesetzliche Rücktrittsregelung, also 14 Tage nach Abschluss des Vertrages. Ist keine feste Laufzeit vereinbart kann jederzeit bei Umzug gekündigt werden. Dies betrifft auch einen Wechsel zu einem anderen Anbieter. Hierfür einfach den Zählerstand ablesen und an enercity weiterleiten. Wichtig ist hier, immer erst im Vertrag nachschauen, damit der Termin nicht versäumt wird. Ansonsten kann auch das Kundenzentrum darüber Auskunft erteilen. Bei Wegzug entfällt die Kündigungsfrist.


Wasser und Abwasser

Selbstverständlich können auch die Verträge für Wasser bei enercity genauso einfach gekündigt werden. Eine kleine Besonderheit gibt es hier allerdings. Das Abwasser wird von der Stadt Hannover entsorgt, enercity erhält zwar die Zahlungen muss diese aber wiederum an die Stadt abtreten. Dies bedeutet, das Abwasser müsste dann bei der Stadt selbst gekündigt werden. Allerdings macht dies keinen Sinn, denn ansonsten müsste eine Abwassergrube im Garten vorhanden sein. Diese müsste dann durch einen speziellen Wagen abtransportiert werden. Sollte das Wasser wegen Wegzug abgemeldet werden, erfolgt die Abmeldung bei der Stadt Hannover automatisch.


Änderung der Bankdaten und Adressänderung

Dies geht immer über die Webseite der enercity, ganz einfach und problemlos. Einfach anmelden und schon können alle Änderungen unkompliziert angegeben werden. Hierzu ist kein Formular nötig. Ansonsten kann dies selbstverständlich auch in Schriftform erfolgen, oder direkt im Kundenzentrum persönlich. Egal ob es sich um einen Umzug handelt oder um die Bankverbindung, all dies geht formlos und ganz ohne Unterschrift. Abwasser kann im eigentlichen Sinn nicht gekündigt werden. Hier wäre ein Nachweis erforderlich, der belegt das kein Abwasser in Flüsse oder in die Kanalisation gelangen. Eine Kündigung in diesem Fall macht nur dann Sinn, wenn ein völliger Wegzug aus Hannover erfolgt. Wasser und Abwasser werden immer in einem Vertrag geschlossen, wobei der Betrag für Abwasser direkt an die Stadt Hannover abgeführt wird. Alle Änderungen können einfach und schnell über das Internet erledigt werden.

Bewertungen und Erfahrungen mit enercity



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login