Feminin Aktiv

Kündigungsadresse:

Feminin Aktiv

Kommenderiestraße 61
49074 Osnabrück


Telefon:0541 / 2 11 16
Fax:
Email:info@feminin-aktiv.de
Diese Adresse von Feminin Aktiv
haben wir zuletzt geprüft am:

14.07.2019

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
von insgesamt0

Bewerte den Service von Feminin Aktiv

Feminin Aktiv Verträge kündigen

Feminin Aktiv Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Feminin Aktiv senden

Adressänderung an Feminin Aktiv senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Feminin Aktiv

Feminin Aktiv ist ein Fitnessstudio, welches im Jahr 2006 von Frauen für Frauen in Osnabrück gegründet wurde. Bevor eine Dame eine Mitgliedschaft im Firnessstudio Feminim Aktiv abschließt, kann sie sich durch ein kostenloses Probetraining davon überzeugen, ob das Trainingsangebot für sie geeignet ist. Wer eine Mitgliedschaft mit dem Fitnesscenter abgeschlossen hat und sich dazu entschlossen hat, den Vertrag zu beenden, kann diesen unter Einhaltung der im Vertrag angegebenen Frist durch eine ordentliche Kündigung beenden.

Obwohl die Kündigung beim Fitnessstudio Feminin Aktiv unkompliziert möglich ist, müssen beim Verfassen der Kündigung einige Faktoren berücksichtigt werden, damit die Kündigung wirksam wird und sich der Vertrag nicht automatisch um eine weitere Laufzeit verlängert. Der Vertrag zwischen der Kundin und dem Fitnessstudio wird in der Regel mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten abgeschlossen. Weiterhin können zwischen dem Mitglied und dem Fitnessklub Verträge mit einer individuell vereinbarten Vertragsdauer abgeschlossen werden. Um den Vertrag zum nächstmöglichen Termin zu beenden, muss darüber hinaus die Kündigungsfrist, die ebenfalls im Vertrag vermerkt ist, berücksichtigt werden. Diese beträgt beim Fitnessstudio Feminin Aktiv 30 Tage zum Monatsende. Wer seine Mitgliedschaft im Fitnessstudio Feminim Aktiv beenden möchte, sollte wissen, dass bereits im Voraus entrichtete Mitgliedsbeiträge nicht zurückerstattet werden und diesen Umstand bei der Angabe des Kündigungstermins berücksichtigen. Der Vertrag sollte daher beim Verfassen der Kündigung bereit liegen.

Die Mitgliedschaft muss schriftlich gekündigt werden. Eine spezielle Form des Kündigungsschreibens ist nicht vorgeschrieben. Ein Sonderkündigungsrecht ist in den AGB des Anbieters nicht enthalten. Wer seinen Vertrag dauerhaft beenden will, muss diesen durch eine ordentliche Kündigung beenden. Wurde die Mitgliedschaft erst kürzlich am Telefon, an der Haustür oder im Rahmen einer Marketingkampagne abgeschlossen, kann die Mitgliedschaft innerhalb einer Frist von 14 Tagen gemäß Paragraf Haustürgeschäft widerrufen werden. Die Frist für den Widerruf beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem die Kundin über ihr Widerspruchsrecht belehrt wurde, und die Belehrung mit ihrer Unterschrift bestätigt hat.

Beim Verfassen des Kündigungs- beziehungsweise des Widerspruchschreibens sollte neben der Kündigung der Mitgliedschaft im Fitness-Center Feminin Aktiv auch die bei Vertragsabschluss erteilte Bankeinzugsermächtigung widerrufen werden. Dafür ist ein gesonderter Satz ausreichend. Darüber hinaus sollte im Kündigungsschreiben eine Bestätigung der Kündigung und des Kündigungstermins angefordert werden. Diese Bestätigung dient der Rechtssicherheit der Verbraucherin bei eventuellen späteren Unklarheiten. Nachdem das Beendigungsschreiben beim Fitnessstudio Feminim Aktiv eingegangen ist, wird die angeforderte Bestätigung innerhalb von 1 bis 3 Werktagen auf dem Postweg versendet. Die Bestätigung sollte zusammen mit allen weiteren Unterlagen, die in der Verbindung mit der Mitgliedschaft im Fitnessstudio stehen, sorgfältig aufbewahrt werden.

Im Internet finden Frauen, die ihren Vertrag mit dem Fitnessklub beenden wollen, bereits fertig formulierte Kündigungs- und Widerspruchsschreiben, die nur noch mit den persönlichen Daten und der Vertrags- beziehungsweise der Kundennummer vervollständigt und unterschrieben werden müssen. Die Musterschreiben können wahlweise ausgedruckt und konventionell auf dem Postweg oder direkt über das Internet an das Fitnessstudio Femin Aktiv versendet werden. Der Versand auf dem Postweg sollte immer per Einschreiben mit Rückschein erfolgen. Der Einschreibebeleg beziehungsweise das Sendeprotokoll beim Fax und beim E-Mail-Versand sollte ebenfalls zusammen mit allen Unterlagen in Bezug auf die Mitgliedschaft aufbewahrt werden.

Bewertungen und Erfahrungen mit Feminin Aktiv



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login