FOCUS

Kündigungsadresse:

FOCUS Magazin Verlag GmbH

Postfach 050
77649 Offenburg


Telefon:01805-4801004
Fax:018054801005
Diese Adresse von FOCUS
haben wir zuletzt geprüft am:

04.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

3.8/5
Bewerte den Service von FOCUS Magazin Verlag GmbH

FOCUS Verträge kündigen

FOCUS Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an FOCUS senden

Adressänderung an FOCUS senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei FOCUS

Die FOCUS Abonnement Verträge, insofern es nicht anderweitig ausdrücklich vereinbart wurde, sind unbefristet und werden mit Zustandekommen des Vertrages rechtsgültig. Die Kündigungsfrist gilt in der Regel, soweit keine abweichende Regelung der Bestellseite zu entnehmen ist, immer 6 Wochen vor Beendigung der Bezugszeit. Die Kündigung ist nur gültig, wenn die Frist von 6 Wochen eingehalten worden ist. Wurde nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sich das FOCUS Abonnement um ein weiteres Jahr automatisch. Zugrundegelegt wird hierbei der Preis des FOCUS Abonnements pro jeweilige Ausgabe.

Gibt es Sonderkündigungsfristen?

Die Sonderkündigungsfristen sind abhängig von der jeweiligen Situation. Zu den Sonderkündigungen gehören folgende Szenarien: Der FOCUS Abonnent ist verstorben, es findet ein Umzug des Abonnenten statt oder die Preise wurden ohne vorherige Ankündigung durch den FOCUS Anbieter erhöht. Diese Gründe bieten rechtlich betrachtet allein eine Möglichkeit für eine Sonderkündigung an. Die Fristen für die FOCUS Sonderkündigungen sind bei dem Support des jeweiligen FOCUS Abonnement-Anbieters zu erfragen.

Wie lange dauert es, bis ich eine Kündigungsbestätigung bekomme?

Die Kündigung ist schriftlich per Post oder per E-Mail an den Support des FOCUS Abonnement Anbieters zu versenden. In der Regel vergehen nur wenige Tage, bis eine Kündigungsbestätigung nach Erhalt der Kündigung eintrifft. Es sollten aber nicht mehr als 14 Tage vergehen, dann ist eine Anfrage ratsam.

Erlischt mit der Kündigung automatisch meine erteilte Einzugsermächtigung?

Bei einer Kündigung sollte an den FOCUS Abonnenten-Anbieter unbedingt schriftlich darauf hingewiesen werden, dass die erteilte Einzugsermächtigung mit der Kündigung hinfällig ist und ab dann nicht mehr gilt. Diese Anmerkung sollte unbedingt in der Kündigung enthalten sein, damit man bei Zuwiderhandlungen seitens FOCUS etwas vorzuweisen hat. So kann sich der FOCUS Abonnement-Anbieter daran halten. Sollte es dennoch zu Abbuchungen kommen, können diese jederzeit von dem Kontoinhaber rückgebucht werden.

Wie lange kann ich meinen Vertrag widerrufen?

Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Innerhalb dieser Zeit sollte eine Kündigung ohne Angabe von Gründen erfolgen. Der Widerruf ist per Post oder per E-Mail an den Kundenservice von FOCUS zu senden. Der FOCUS Anbieter ist nach einem fristgerechten Widerruf verpflichtet alle bis dahin eingegangenen Zahlungen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Widerrufs an den Kunden rückzuüberweisen. Hat der Kunde bereits eine Ausgabe der Zeitschrift FOCUS erhalten,
verpflichtet er sich seinerseits die erhaltene Sendung ebenfalls umgehend an FOCUS zurückzusenden. Die Rücküberweisung der bereits bezahlten Kosten wird auf demselben Weg getätigt, wie die vorangegangene Transaktion, wenn nicht ausdrücklich eine Änderung der Transaktion beider Parteien abgesprochen wurde. Das Widerrufsrecht ist auch gültig bei E-Paper-Ausgaben und dem Abonnement für die FOCUS Digitalpakete. Auch hierbei ist das 14-tägige Widerrufsrecht gültig, das innerhalb der bestehenden Frist auszuführen ist. Es sind auch in Bezug auf bereits bestehende Kosten wie bei einem regulären FOCUS Abonnement zu handeln, in Bezug auf die Kosten und Zahlungen wie auch Lieferungen. Es ist nur wichtig, dass die Frist eingehalten wird, da ein Widerruf sonst nicht geltend gemacht werden kann und das Abonnement für die reguläre Zeit von einem Jahr gültig ist. Eventuelle Lieferungen, die in der angegebenen Zeit nicht zurückgesendet wurden, berechtigen den FOCUS Abonnement Anbieter die Zahlung einzubehalten.

Bewertungen und Erfahrungen mit FOCUS

avatar Luka 5/5

Nach etwa 4 Jahre als FOCUS-Leser entschloss ich mich aufgrund Zeitmangels die doch durchaus interessante Zeitschrift zu de abonnieren. Dazu formulierte ich eine Kündigung am PC, welche ich ausdruckte und per Post an das Unternehmen schickte. Es hat ca. zwei Wochen gedauert, als ich einen Anruf bekam, dass Sie mir die Zeitschrift billiger anbieten würden. Ich ließ aber die Kündigung bestehen und bekam seit daher keine Anrufe mehr, was ich als positiv empfunden habe.
Insgesamt war daher meine Erfahrung positiv.

avatar Mathilda 5/5

Um ein Abo der Zeitschrift Focus zu kündigen, muss man sich an spezielle Vorschriften halten, telefonisch kann dies nicht erfolgen. Die Kündigung muss schriftlich und mit einer Unterschrift versehen per Post, Fax oder Mail versandt werden. Die Fristen sind dabei unterschiedlich. Ein Jahres-Abo läuft 12 Monate, ein Mini-Abo nur acht Wochen und ein Focus-Studenten-Mini-Abo läuft 13 Wochen. Diese müssen immer 6 Wochen vor Ablauf des Abo-Vertrages gekündigt werden, sonst verlängert sich das Abo automatisch. Bei Digital-Abos muss man auf die Anzahl der Ausgaben achten: Testpaket: 4 Ausgaben, Flexibles Abo: 13 Ausgaben. Eine Kündigung per Mail ist am einfachsten, wichtig ist nur, dass die Unterschrift auf dem Schreiben ist und die Frist eingehalten wird.



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login