freenet

Kündigungsadresse:

freenet.de GmbH

Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg


Telefon:040 - 348 584 455
Fax:0180 - 30 30 310
Diese Adresse von freenet
haben wir zuletzt geprüft am:

17.10.2017

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

3.9/5
von insgesamt11

Bewerte den Service von freenet.de GmbH

Diese Verträge von freenet solltet Ihr euch genauer ansehen

freenet Domain

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

Andere Abos und Verträge von freenet

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei freenet

Freenet ist ein Unternehmen, das sich schon lange Zeit am Markt behaupten kann. Hier stehen dem Kunden nun mehrere Optionen zur Verfügung. Zum einen kann eine Domain mit dem Unternehmen gebucht werden oder auch ein Vertrag über ein Festnetztelefon. Auch die Möglichkeit einer eigenen E-Mail Adresse steht jedem Nutzer zu. Bei der E-Mail Adresse hält sich das Serviceangebot recht gut und es gibt hier nicht viel bezüglich der Kündigung zu sagen. Ein E-Mail Account bei Freenet ist in der Regel kostenfrei und es genügt vollkommen, diesen Account online zu schließen oder zu löschen. Dann sind auch keine weiteren Kosten für den Kunden zu erwarten. Anders verhält es sich aber bei den anderen Verträgen. Hier wird meistens eine Vertragslaufzeit festgelegt. Diese liegt in der Regel bei 24 Monaten. Der Vertrag kann nur dann wirksam gekündigt werden, wenn die Kündigung rechtzeitig vor Ablauf bei dem Unternehmen Freenet eingeht. Das sind drei Monate vor Ablauf des Vertrages. Ein solcher Vertrag wird dann wirksam gekündigt und alles wird besser. Diese Kündigung sollte immer über ein entsprechendes Formular, das Freenet zur Verfügung stellt vorgenommen werden. Nur so ist der Kunde auf der sicheren Seite und bekommt auch eine Bestätigung.

Können Sonderkündigungsfristen gefunden werden?

Eine Sonderkündigung steht nur dann zur Verfügung, wenn der Vertragspartner verstorben ist. Es ist nicht möglich den Vertrag zu kündigen, weil nach zwei Monaten fest gestellt wird, das dies doch nicht das richtige für den Vertragspartner ist. Es sollte also immer gut überlegt werden, schon bei Vertragsschluss ob dieser auch wirklich gebraucht wird.

Bekommt der Kunde eine Kündigungsbestätigung?

Wer sich dahingehend nicht sicher ist, sollte sich an das Unternehmen wenden. Es steht eine Telefonnummer zur Verfügung für derartige Anliegen. Der Kunde sollte sich nicht scheuen und auch beharrlich bleiben. Die Kündigungsbestätigung kann nur so wirksam eingehen. Wer davon ausgeht, seit der Kündigung ist schon einige Zeit vergangen und es hat sich noch nichts getan, sollte auf jeden Fall nach haken. Nur so können Fragen ausgeschlossen werden. Wer sich für die Kündigung per E-Mail oder auch Formular entschieden hat, sollte in der Regel eine Empfangsbestätigung sofort bekommen.

Wie ist das mit der Einzugsermächtigung? Erlischt diese mit der wirksamen Kündigung?

Ja, in der Regel ist genau das der Fall. Das Unternehmen Freenet hat kein Recht mehr Beträge von dem Konto des Kunden einzuziehen. Das ist wichtig und sollte von jedem Kunden auch gewusst sein. Wer dennoch eine Rechnung bekommt für eventuelle Leistungen, die noch angefallen sind, der sollte diese nach Möglichkeit überweisen.

Wie lange gilt das Widerrufsrecht bei Freenet?

Wurde ein Vertrag mit dem Unternehmen Freenet geschlossen, dann gibt es natürlich auch das Widerrufsrecht. Dieses steht jedem Kunden zu. Der Kunde kann seinen Widerruf innerhalb von 14 Tagen vornehmen. Hier gilt der Vertragssabschluss. Es kann immer wieder vorkommen, das der Vertrag nicht der richtige war und deshalb findet sich diese Möglichkeit. Diese ist sehr wichtig für beide Seiten. Man möchte doch nicht für etwas bezahlen, das man eigentlich nicht braucht oder? Daher ist immer wichtig, den Widerruf so schnell wie möglich ab zu senden und das Unternehmen Freenet zu informieren.

Bewertungen und Erfahrungen mit freenet

avatar Samuel 1/5

Ich habe vergeblich monatelang versucht mein Freenet Abo zu kündigen, Einschreiben mit der Kündigung vor rund 9 Monaten. Leider sehr negativ, denn es kam keine Reaktion. Nach mehrmaliger Nachfrage telefonisch auch keine Reaktion, jedoch die Reaktion, dass die Abbuchungen immer weiter liefen und ich meine Kündigung kaum durchsetzen konnte. Ich habe mich nun einem Dienst anvertraut und mit abo-Manager habe ich meine erfolgreiche Kündigung bei Freenet bekommen. Aber es hat mich Nerven und Geld gekostet. Ohne diesen Internet Dienst würde es wahrscheinlich heute noch weiter laufen.

avatar Lya 5/5

Die Seite Abo-Manager hat mir endlich den gewünschten Erfolg gebracht meinen Freenet Vertrag zu kündigen. Vielleicht hatte ich immer die falsche Anschrift, mit dieser Seite hier konnte ich sicher gehen, denn der Service zeigt mir wie aktuell die Adresse des Anbieter Freenet ist und so habe ich auch gleich das richtige Schreiben dazu. Vorher habe ich es versucht den Vertrag gekündigt zu bekommen, mit mäßigem Erfolg. Ich geb dem Machern von Abo-Manager 5 von 5 Sternen und meine Empfehlung. Einfacher kann man es nicht haben.



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login