Fritz Berger

Kündigungsadresse:

Fritz Berger GmbH

Fritz-Berger-Str. 1
92318 Neumarkt


Telefon:+49 (0)9181/330 - 0
Fax:+49 (0)9181/330 - 159
Email:info@fritz-berger.de
Diese Adresse von Fritz Berger
haben wir zuletzt geprüft am:

15.03.2019

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
von insgesamt0

Bewerte den Service von Fritz Berger GmbH

Fritz Berger Verträge kündigen

Fritz Berger Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Fritz Berger senden

Adressänderung an Fritz Berger senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Fritz Berger

Das Unternehmen Fritz Berger bietet Kunden ein umfangreiches Sortiment an Freizeit- und Campingartikeln namhafter Markenhersteller an. Darüber hinaus wirbt die Firma Fritz Berger mit einer Kundenkarte, die den Inhabern eine Vielzahl von Vorteilen verspricht. Das Ausfüllen des Antrags für die Fritz Berger Kundenkarte ist kinderleicht. Doch welche Schritte müssen unternommen werden, wenn die Kundenkarte nicht mehr benötigt wird? Bei einer Kündigung der Fritz Berger Kundenkarte müssen einige Faktoren beachtet werden, die im nachfolgenden Beitrag erläutert werden.

Wer die Kundenkarte erst kürzlich beantragt hat, kann die Bestellung der Fritz Berger Kundenkarte innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen. Gründe für den Widerruf müssen nicht angegeben werden. Sollte dem Verbraucher die Kundenkarte bereits zugesendet worden sein, muss diese entwertet (in der Mitte durchschneiden) dem Widerspruchsschreiben beigefügt werden, da ansonsten der Widerspruch nicht akzeptiert wird. Der Versand des Widerrufschreibens muss auf dem Postweg erfolgen.

Inhaber einer Fritz Berger Kundenkarte können die Kundenkarte jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen kündigen. Die Kündigung muss der Firma Fritz Berger in Schriftform mitgeteilt werden. Beim Absenden der Kündigung gibt es darüber hinaus weitere Punkte, die beachtet werden müssen, damit die Kündigung wirksam wird: Die Kundenkarte muss entwertet und dem Kündigungsschreiben beigefügt werden. Andernfalls wird die Kündigung erst zu dem Zeitpunkt wirksam, nachdem die Kundenkarte beim Unternehmen Fitz Berger eingegangen ist. Aus diesem Grund ist es ratsam, den Kündigungsbrief mit der Kundenkarte als Einschreiben postalisch an das Unternehmen Fritz Berger zu versenden. Des Weiteren sollte im Kündigungsschreiben eine eventuell erteilte Bankeinzugsermächtigung mit einem zusätzlichen Satz separat widerrufen werden, da diese von einer Kündigung oder einem Widerruf nicht berührt wird. Um im Nachhinein bei Unklarheiten beweisen zu können, dass und wann die Kündigung übermittelt wurde, sollte im Kündigungsbrief eine Bestätigung der Kündigung und des Kündigungstermins angefordert und sorgfältig mit dem Einschreibebeleg und allen Unterlagen zur Fritz Berger Kundenkarte aufbewahrt werden. In der Regel versenden die Sachbearbeiter der Firma Fritz Berger die Kündigungsbestätigung zeitnah nach Erhalt der Kündigung und der Rücksendung der Kundenkarte.

Unter gewissen, in den AGB nicht näher definierten Gründen, können Inhaber die Kundenkarte außerordentlich mit sofortiger Wirkung kündigen. Die außerordentliche Kündigung muss dem Unternehmen in Textform zugesendet und die Kundenkarte beigefügt werden. Die außerordentliche Kündigung der Fritz Berger Kundenkarte muss begründet und dem Beendigungsschreiben ein Nachweis für den Kündigungsgrund beigefügt werden.

Sowohl beim Widerruf als auch bei einer fristgerechten oder fristlosen Kündigung muss beim Verfassen des Kündigungsbriefes darauf geachtet werden, dass sowohl die Nummer der Kundenkarte als auch das Gültigkeitsdatum im Kündigungsschreiben angegeben werden, auch wenn die Daten der beigefügten Kundenkarte entnommen werden können. Selbstverständlich müssen vor dem Versenden der Kündigung eventuelle Forderungen des Unternehmens beglichen werden. Das Kündigungsschreiben muss den Vor- und Zunamen des Karteninhabers, die vollständige Adresse, die Kartennummer und das Gütigkeitsdatum der Karte enthalten und handschriftlich unterschrieben sein.

Online werden geprüfte rechtssicher formulierte Musterschreiben für den Widerruf, die ordentliche und die fristlose Kündigung der Fritz Berger Kundenkarte angeboten, die personalisiert, ausgedruckt, unterschrieben und mit der entwerteten Kundenkarte als Einschreibebrief versendet werden können. Auf diese Weise kann die Kundenkarte schnell, sicher und komfortabel gekündigt werden.

Bewertungen und Erfahrungen mit Fritz Berger



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login