Greenpeace Energy

Kündigungsadresse:

Greenpeace Energy eG

Hongkongstraße 10
20457 Hamburg


Telefon:040 / 808 110-600
Fax:040 / 808 110-666
Email:info(ät)greenpeace-energy.de
Diese Adresse von Greenpeace Energy
haben wir zuletzt geprüft am:

01.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

3.9/5
Bewerte den Service von Greenpeace Energy eG

Greenpeace Energy Verträge kündigen

Greenpeace Energy Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Greenpeace Energy senden

Adressänderung an Greenpeace Energy senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Greenpeace Energy

Wer seinen Energieliefervertrag mit Greenpeace Energy kündigen möchte, der kann nachfolgend erfahren wie das geht. Grundsätzlich muss man Wissen, bei Greenpeace Energy gibt es keine Mindestvertragslaufzeiten. Dies bedeutet, man kann jederzeit seinen Vertrag kündigen, man muss nur eines hierbei beachten und zwar die Kündigungsfrist. Das es keine Mindestvertragslaufzeiten bei Greenpeace Energy gibt, gilt nicht nur für Privathaushalte, sondern auch für Geschäftskunden. Auch wenn es bei Greenpeace Energy keine Mindestvertragslaufzeit gibt, so gibt es eine Kündigungsfrist.

Diese Kündigungsfrist beträgt vier Wochen, sodas man zum Monatsende hin kündigen kann. Wer also zum Beispiel seinen Vertrag zum 30. Juni kündigen möchte, muss die Kündigung am 30. Mai vornehmen. Neben der Kündigungsfrist von vier Wochen, muss man noch die Kündigungsform bei Greenpeace Energy beachten. Den gemäß den Geschäftsbedingungen von Greenpeace Energy muss die Kündigung schriftlich erfolgen. Im Kündigungsschreiben bei Greenpeace Energy muss man lediglich seine Anschrift, Vertragsnummer, die Zählernummer und das Datum der gewünschten Kündigung eintragen, mehr muss man nicht tun. Dann muss man die Kündigung nur noch an den Kundenservice von Greenpeace Energy senden. Die Kündigung kann hierbei wahlweise äber den Postweg und Fax zugesendet werden.

Wer seine Vertragskündigung an Greenpeace Energy über den Postweg sendet, sollte natürlich die Postzeiten berücksichtigen. Den in der Regel wird man Zeiten zwischen zwei bis drei Tage einplanen müssen. Diese Postzeiten bei der Zusendung der Kündigung an Greenpeace Energy muss man vor allem dann berücksichtigen, wenn man zu einem festen Zeitpunkt kündigen möchte, zum Beispiel aufgrund von einem Wechsel. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit einer Kündigung ist immer der Zeitpunkt vom Eingang der Kündigung, also wann die Kündigung bei Greenpeace Energy eingeht. Auch sollte man eine Kündigung per Post nicht als normalen Brief versenden, sondern als Einschreiben mit einem Rückschein. Den nur so hat man einen Beleg über die Absendung der Kündigung an Greenpeace Energy.

Bei Greenpeace Energy kann man auch per E-Mail kündigen, eine E-Mail an den Kundenservice von Greenpeace Energy reicht aus. Nach der erfolgreichen Kündigung erhält man Greenpeace Energy eine Bestätigung. Bis man die Kündigungsbestätigung von Greenpeace Energy erhält, können einige Tage vergehen. Zu guter letzt muss man am letzten Tag der Energielieferung durch Greenpeace Energy, lediglich noch den aktuellen Zählerstand ablesen und diesen der Greenpeace Energy mitteilen. Anhand von diesem Zählerstand erfolgt dann von der Greenpeace Energy die letzte Abrechnung.

Im Übrigen, wer bei Greenpeace Energy nur kündigen möchte, weil er umzieht, so muss man dieses nicht tun. Den Greenpeace Energy bietet einen Wechselservice an, sodass man nicht kündigen muss.

Bewertungen und Erfahrungen mit Greenpeace Energy



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login