Hanseatic Bank

Kündigungsadresse:

Hanseatic Bank GmbH & Co KG

Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg


Telefon:040 646 03 –0
Fax:040 646 03 –297
Email:info@hanseaticbank.de
Diese Adresse von Hanseatic Bank
haben wir zuletzt geprüft am:

02.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

3.8/5
Bewerte den Service von Hanseatic Bank GmbH & Co KG

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Hanseatic Bank

Wie kann ich bei der Hanseatic Bank kündigen?

Zur Kündigung der gesamten oder einzelner Geschäftsbeziehungen muss der Kunde ein formloses Schreiben aufsetzen. Dieses muss den Namen sowie die Anschrift des Kunden als Absenderdaten im Briefkopf beinhalten. Außerdem darf der Ort sowie das aktuelle Datum nicht fehlen. Der Betreff soll den Titel: "Kündigung des Kontos xxx" lauten (xxx ist durch die Kontonummer zu ersetzen) oder "Kündigung des Vertags xxx (xxx ist durch die Vertragsnummer zu ersetzen). Am besten soll der Kunde das Konto zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen, sofern mit dem Kreditinstitut keine abweichende Kündigungsregelung getroffen wurde. Des Weiteren ist es sinnvoll, dass der Kunde um eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes bittet. Zu guter Letzt darf selbstverständlich die Unterschrift des Kunden nicht fehlen, da der Vertrag andernfalls nicht rechtskräftig ist.

Vorgefertigte Kündigungsschreiben sind in diversen Suchmaschinen zuhauf zu finden.

Wie sehen die Kündigungsfristen aus?

Bei Erhöhung der Zinsen bei Krediten mit veränderlichem Zinssatz kann der Kunde innerhalb von sechs Wochen nach Bekanntgabe der Änderung mit sofortiger Wirkung kündigen. Hierbei darf keine andere Vereinbarung mit der Bank getroffen worden sein. Die Kündigung des Geschäftsverhältnisses tritt mit der Kündigung sofort in Kraft.

Der Kunde hat das Recht, die gesamte Geschäftsbeziehung oder einzelne Geschäftsbeziehungen jederzeit ohne Einhaltung der Kündigungsfrist zu kündigen. Zu beachten ist hierbei allerdings, dass für die Geschäftsbeziehungen keine Laufzeit oder eine abweichende Kündigungsregelung vereinbart sein darf. Unter einzelnen Geschäftsbeziehungen sind beispielsweise Scheckverträge zu verstehen.

Falls der Kunde mit der Hanseatic Bank jedoch eine abweichende Kündigungsregelung getroffen hat oder eine Laufzeit vereinbart worden ist, muss ein wichtiger Grund vorliegen, um eine Kündigung auszusprechen. Dieser Grund muss es dem Kunden unzumutbar machen, auch unter Berücksichtigung der berechtigten Belange der Bank, die Geschäftsbeziehung aufrecht zu erhalten.

Bei Geschäftsbeziehungen, denen gesetzliche Kündigungsrechte zu Grunde liegen, bleiben diese Rechte unberührt. Über diese Kündigungsrechte kann sich der Kunde im Vorfeld bei der Hanseatic Bank informieren.

Wo muss ich die Kündigung hinschicken?

Das Kündigungsschreiben schickt der Kunde an folgende Adresse:

Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg

Hierzu ist nicht zwingend ein Einschreiben erforderlich, allerdings bietet es dem Kunden die Sicherheit, dass die Hanseatic Bank das Kündigungsschreiben erhalten hat.

Bewertungen und Erfahrungen mit Hanseatic Bank

avatar Lennard 5/5

Vor ca. drei Monaten wollte ich mein Konto bei der Hanseatic Bank kündigen und habe dazu den Musterbrief von hier verwendet. Das Ausfüllen war unkompliziert und das Schreiben wurde bei der Bank prompt bearbeitet, zumindest hatte ich wenige Tage später die Eingangsbestätigung zu meinem Kündigungsschreiben im Briefkasten. Bis die Kontoauflösung vollständig abgewickelt war, dauerte es zwar noch einige Tage, aber insgesamt war die Bearbeitungszeit aus meiner Sicht durchaus akzeptabel und es gab für mich dabei keinen Grund zur Beanstandung.



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login