HDI Versicherung

Kündigungsadresse:

HDI Versicherung AG

HDI Platz, 1
30659 Hannover


Telefon:05113031444
Fax:05116451152916
Email:info@hdi.de
Diese Adresse von HDI Versicherung
haben wir zuletzt geprüft am:

17.10.2017

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
von insgesamt10

Bewerte den Service von HDI Versicherung AG

HDI Versicherung Verträge kündigen

HDI Versicherung Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an HDI Versicherung senden

Adressänderung an HDI Versicherung senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei HDI Versicherung

Normale Kündigungsfrist

Bei einer Laufzeit von mindestens 12 Monaten, beträgt die normale Kündigungsfrist bei der HDI Versicherung in der Regel drei Monate. Wird diese Kündigungsfrist nicht eingehalten, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Aber wie natürlich bei fast allen Verträgen, gibt es auch bei der HDI Sonderfälle, bzw. Ausnahmen.
Läuft der Vertrag weniger als 12 Monate, ist keine Kündigung notwendig. Der Vertrag läuft automatisch zum im Versicherungsschein vorgesehenen Zeitpunkt aus.

Kündigung aufgrund von Beitragserhöhung

Falls sich der Beitrag aufgrund von Beitragsangleichung erhöht, dann hat der Versicherte das Recht den Vertrag mit sofortiger Wirkung, frühestens aber zum Zeitpunkt an dem die Beitragserhöhung wirksam werden sollte, zu kündigen. Die Kündigung muss außerdem innerhalb eines Monats nach Mitteilung über die Beitragserhöhung bei der Versicherung eintreffen. Die Mittelung über die Beitragserhöhung muss spätestens einen Monat, vor Wirksamwerden der Erhöhung, eintreffen. Andernfalls ist die Erhöhung rechtswidrig. Des Weiteren muss die Versicherung in der Mittelung den Versicherungsnehmer auf das Kündigungsrecht hinweisen. Wird die Versicherungssteuer erhöht, hat der Versicherungsnehmer kein Recht auf eine vorzeitige Kündigung.

Kündigung nach Versicherungsfall

Das Versicherungsunternehmen kann entweder kündigen wenn sie Schadensersatzzahlung geleistet hat, oder wenn der Versicherte eine gerichtliche Klage über einen unter den Versicherungsschutz fallenden Haftpflichtanspruch bekommt. Auch hier muss die Kündigung schriftlich und spätestens einen Monat nach der Schadensersatzzahlung, oder den Erhalt der Klage, erfolgen. Die Kündigung wird einen Monat nach Erhalt wirksam.
Kündigt allerdings der Versicherte, wird die Kündigung mit sofortiger Wirkung wirksam. Oder der Versicherungsnehmer bestimmt einen späteren Zeitpunkt der Kündigung. Spätestens aber zum Ende der laufenden Vertragsperiode.

Kündigungsbestätigung von der HDI Versicherung

Kündigungsbestätigung
Im Normalfall trifft die Kündigungsbestätigung von der HDI Versicherung wenige Werktage nach Erhalt der Kündigung ein. Das kann zwischen zwei und zehn Werktagen dauern.

Einzugsermächtigung

Einzugsermächtigung im Zusammenhang mit Kündigung
Hier ist Vorsicht geboten! Mit einer ganz normalen Kündigung erlischt nicht gleichzeitig die Einzugsermächtigung. Dass die Einzugsermächtigung mit der Kündigung zusammen erlischt, muss in der Kündigung angegeben werden. So zum Beispiel wie "Hier widerrufe ich meine am ... erteilte Einzugsermächtigung für die Firma mit sofortiger Wirkung." Am besten man lässt sich für "beide" Kündigungen eine schriftliche Bestätigung zukommen. Eine Bestätigung für die Kündigung des Vertrages und eine Bestätigung für die Kündigung der Einzugsermächtigung.

Widerrufsrecht

Wie lange kann ein Vertrag widerrufen werden?
Die Vertragserklärung kann innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrages widerrufen werden. Es muss kein Grund für die Widerrufung angegeben werden. Die Widerrufung sollte schriftlich erfolgen. Entweder per E-Mail, Fax oder als Brief. Es ist ausreichend wenn die Widerrufung innerhalb der Frist abgeschickt wird. Die Widerrufung muss nicht innerhalb der 14tägigen Frist bei der HDI Versicherung eintreffen.

Bewertungen und Erfahrungen mit HDI Versicherung



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login