Kreissparkasse Waiblingen

Kündigungsadresse:

Kreissparkasse Waiblingen

Alter Postplatz, 8
71332 Waiblingen


Telefon:07151 5050
Fax:07151 5051
Email:info@kskwn.de
Diese Adresse von Kreissparkasse Waiblingen
haben wir zuletzt geprüft am:

11.03.2019

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.2/5
von insgesamt10

Bewerte den Service von Kreissparkasse Waiblingen

Kreissparkasse Waiblingen Verträge kündigen

Kreissparkasse Waiblingen Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Kreissparkasse Waiblingen senden

Adressänderung an Kreissparkasse Waiblingen senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Kreissparkasse Waiblingen

Jedermann muss irgendwann in seinem Leben ein Girokonto eröffnen. In heutigen Zeiten ist es kaum vorstellbar, ohne ein Bankkonto zu leben. In diesem Moment muss man jedoch eine sehr wichtige Entscheidung treffen - in welcher Bank soll ich mein Geld deponieren? Vor allem, wenn man in einem Großstadt lebt, ist die Antwort nicht einfach. Die Auswahl ist sehr groß. Es gibt auch viele Sachen, die man unbedingt beachten muss, wenn man sich für ein Girokonto entscheidet. Eine der wichtigsten sind die Kündigungsbedingungen.
Oft denkt man nicht darüber, es gibt aber Situationen, in denen man die Bankverbindung ändern muss - zum Beispiel bei einem Umzug ins Ausland.
Auch wenn man im Inland bleibt, lohnt es sich, ein Konto in einem Regionalem Bank zu haben - man kann jedes Problem sofort aufklären.


Sparkasse Waiblingen - klare und verständliche Kündigungsbedingungen!

Die Sparkasse ist das größte und populärste Finanzinstitut in Deutschland. Der Grund ist einfach - sie ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts, weshalb der Staat für ihre Stabilität erforderlich ist. Sie bietet auch sehr attraktive und klare Bedingungen.

Das gilt natürlich auch für die Kündigung. Die wichtigste Frage bei jeder Kündigung ist der Frist - wie lange muss man warten, bevor die Kündigung wirksam wird? Bei der Sparkasse Waiblingen müssen Sie gar nicht warten! Grundsätzlich gibt es keine Kündigungsfristen, die Sie begrenzen. Es sei denn natürlich, dass Sie eine Frist individuell vereinbart haben. Bei Privatkunden ist das jedoch sehr selten der Fall.
Das bedeutet jedoch leider nicht, dass Sie momentan den Vertrag auflösen können. Obwohl es keine festgesetzten Fristen gibt, muss die Bearbeitungsfrist beachten. Ihr Kündigungsantrag muss schließlich genau überprüft und durchgesetzt werden. In der Regel beträgt dieser Frist ein Paar Tage, es kann jedoch zu Verlängerungen kommen. Leider kann man das nicht genau vorhersehen.
Kurz danach sollen Sie per Post eine Kündigungsbestätigung erhalten, der Vertrag ist jedoch schon nach der Verarbeitung aufgelöst. Dieses Schreiben ist nur eine reine Bestätigung.
Gleichzeitig wird die Einzugsermächtigung widerrufen, Sie müssen sich also darüber keine Sorgen machen.


Unter welchen Bedingungen kann man den Vertrag kündigen?

Die Sparkasse ermöglicht eine ordentliche Kündigung ohne jegliche Fristen. Das bedeuten, dass Sie keine besondere Gründe vorstellen müssen, oder irgendwelche Bedingungen erfüllen, um den Vertrag zu kündigen. Es gibt jedoch eine Ausnahme - Sie müssen einen positiven Saldo auf dem Konto haben.
Außerdem, für den Fall, dass Sie noch Geld auf dem Konto haben, müssen Sie Ihr neue Kontonummer angeben. Damit kann das Geld auf dieses Konto überwiesen werden. Natürlich können Sie einfach das Geld vorher auszahlen und damit alles beschleunigen.


Wie genau kündigt man den Vertrag mit Sparkasse Waiblingen?

Eine weiter wichtige Frage ist die Form der Kündigung. Jedoch auch in diesem Fall sind die Bedingungen sehr kundenfreundlich - das Kündigungsschreiben ist nicht an Form gebunden! Sie müssen also weder besondere Formulare oder Formulierungen benutzen. Sie müssen nur klar anzeigen, dass Sie den Vertrag endgültig auflösen wollen.


Kann die Sparkasse den Vertrag kündigen?

Auch die Sparkasse kann den Vertrag kündigen, jedoch jederzeit. Sie ist sehr beschränkt. Bei einer ordentlichen Kündigung muss sie die strengen gesetzlichen Fristen und Bedingungen beachten.
Bei einer außerordentlichen Kündigung (also ohne Frist) braucht einen wichtigen Grund, der die Fortsetzung der Verbindung unzumutbar macht. Ein Beispiel dafür ist die Einleitung der Zwangsvollstreckung gegen den Kunden.

Bewertungen und Erfahrungen mit Kreissparkasse Waiblingen



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login