Posteo

Kündigungsadresse:

Posteo e.K.

Methfesselstr. 38
10965 Berlin


Telefon:
Fax:030 346493249
Email:support@posteo.de
Diese Adresse von Posteo
haben wir zuletzt geprüft am:

13.05.2019

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
von insgesamt0

Bewerte den Service von Posteo e.K.

Posteo Verträge kündigen

Posteo Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Posteo senden

Adressänderung an Posteo senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Posteo

Sie wollen Ihr Email-Postfach bei Posteo kündigen? Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Informationen rund um die Kündigung Ihres Posteo-Postfaches.

Wie kündige ich meinen Account bei Posteo?

Ihren Account kündigen Sie bei Posteo, indem Sie sich auf der Posteo-Seite direkt einloggen. Links auf der Seite finden Sie eine Spalte mit der Überschrift "Bereich". Der zweite Punkt von unten ist "Kündigung". Diesen klicken Sie an und werden über die Kündigungsbedingungen informiert bzw. können Ihre Kündigung sofort vornehmen. Die Kündigung läuft bei Posteo ausschließlich über dieses Kündigungsformular. Wollen Sie Ihren Vertrag widerrufen, nehmen Sie diesen Schritt ebenfalls über das Kündigungsformular von Posteo vor.

Welche Kündigungsfristen gibt es?

Ihr Posteo-Postfach können Sie monatlich kündigen. Die Kündigung können Sie zu jedem Zeitpunkt aussprechen. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie mit sofortiger Wirkung oder zu einem späteren Zeitpunkt kündigen wollen. Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage.
Innerhalb der zweiwöchigen Frist haben Sie die Möglichkeit, alle Ihre Daten wie Emails, Adressen und Termine zu sichern. In diesem Zeitraum loggen Sie sich wie gewohnt auf der Posteo-Seite ein.
Nach Ablauf der Zwei-Wochen-Frist erlischt das Konto vollständig und Posteo löscht sämtliche Ihrer Daten von seinen Servern

Gibt es Sonderkündigungsfristen?

Bei Posteo gibt es keine Sonderkündigungsfristen.

Wie lange dauert es, bis ich eine Kündigungsbestätigung bekommen?

In der Regel dauert es wenige Minuten, bis von Posteo eine Bestätigungsemail über den Erhalt der Kündigung eintrifft. Die Email kommt noch im alten Posteo-Postfach an, da dieses wie oben erläutert, noch zwei Wochen aktiv ist.
Die Email fasst sämtliche Informationen, die Kündigung betreffend, noch einmal zusammen. In diesem Schreiben wird Posteo Ihnen mitteilen, zu welchem Zeitpunkt Ihre verbliebenen Daten gelöscht werden. Ausserdem wird Sie das Schreiben noch einmal darüber informieren, was mit Ihrem Restguthaben geschehen wird. Der Punkt "Restguthaben" ist Bestandteil der Kündigung und wird innerhalb des Kündigungsfomulares abgefragt.

Was passiert mit meinem Restguthaben bei Posteo?

Sie selbst entscheiden, was mit Ihrem Restguthaben, sofern noch welches vorhanden ist, geschehen soll. Sie können wahlweise Ihren Restbetrag ausbezahlt bekommen, oder diesen an eine Nichtregierungsorganisation (NGO) spenden. Ab einem Betrag von 6 Euro ist es auch möglich, sich diesen in einen Gutschein umwandeln zu lassen, den Sie wiederum verschenken können.

Erlöscht mit der Kündigung automatisch meine erteilte Einzugsermächtigung?

Eine Einzugsermächtigung wird nie erteilt. Die Zahlung bei Posteo erfolgt über Barzahlung, Überweisung, Paypal, Kreditkarte oder Gutschein. Daher muss im Falle einer Postfachkündigung keine Einzugsermächtigung gekündigt werden.

Wie lange kann ich meinen Vertrag widerrufen?

Der Vertrag mit Posteo kann 14 Tage lang widerrufen werden und erfolgt ebenfalls über das Kündigungsformular von Posteo.

Bewertungen und Erfahrungen mit Posteo



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login