simyo

Kündigungsadresse:

simyo GmbH

Ernst-Gnoß-Strasse 24
40219 Düsseldorf


Telefon:0180 / 6 45 44 55
Fax:0180 / 6 45 44 56
Email:service@simyo.de
Diese Adresse von simyo
haben wir zuletzt geprüft am:

02.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

3.6/5
Bewerte den Service von simyo GmbH

simyo Verträge kündigen

simyo Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an simyo senden

Adressänderung an simyo senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei simyo

Bei simyo gibt es unterschiedliche Vertragstypen, die sich durch unterschiedliche Kündigungsbedingungen auszeichnen. Grundsätzlich unterscheidet man dabei:
Flatrates/Pakete mit Laufzeit
Flatrates/Pakete ohne Laufzeit
All-Net Flat ohne Laufzeit
9-Cent Tarif (Prepaid)
9-Cent Tarif (Postpaid)
Bei den Paketen mit Laufzeit ist eine schriftliche Kündigung notwendig, die drei Monate vor der Frist der vertraglich festgesetzten Zeit beim Anbieter eingereicht werden muss. Zu beachten gilt, dass Stichtag der Eingang des Kündigungsschreiben bei simyo ist.
Pakete mit Flatrates ohne Laufzeit hingegen können zwei Tage vor dem Ende der Nutzzeit gekündigt werden. Wer hingegen eine AllNet Flat ohne Laufzeit hat, muss diese 28 Tage vor Ende der Nutzzeit kündigen. Bei einem Prepaid 9-Cent Tarif ist keine Kündigung erforderlich. Lädt man die SIM Karte nicht mehr auf, so wird diese nach einer bestimmten Zeit automatisch deaktiviert. Bei einem Postpaid 9-Cent Tarif hat der Kunde das Recht, zu jeder Zeit das Recht, den Vertrag durch eine schriftliche Kündigung zu beenden.
Flatrates und Pakete ohne Laufzeiten müssen nicht schriftlich gekündigt werden. Die Kündigung kann telefonisch oder auch Online erfolgen.

In welchen Fällen ist eine Sonderkündigung möglich?

In einigen Ausnahmefällen können die Verträge bei simyo auch außerhalb der normalen Kündigungsfrist gekündigt werden. Dazu gehört beispielsweise ein Umzug ins Ausland. In einem solchen Fall kann der Vertrag vor Ende der Laufzeit gekündigt werden. Neben der schriftlichen Kündigung muss der Kunde dem Anbieter entweder einen Arbeitsvertrag der ausländischen Firma oder auch eine Aufenthaltsgenehmigung zusenden, so dass es dem Anbieter möglich ist, die Angaben zu überprüfen. Auch im Sterbefall des Vertragsinhabers kann der Vertrag bei simyo vor der Ablaufzeit gekündigt werden. In diesem Falle müssen die Angehörigen dem Kündigungsschreiben eine Kopie der Sterbeurkunde beilegen.

Kündigungsbestätigung verlangen

Man sollte in jedem Falle darauf bestehen, eine Kündigungsbestätigung zu erhalten. Diese benötigt man unter anderem dazu, um die gleiche Rufnummer bei einem anderen Anbieter zu aktivieren. Diese Bestätigung sollte man in schriftlicher Form entweder postalisch oder über Fax beziehungsweise E-Mail erhalten.

Vertrag bei simyo widerrufen

Wer einen Vertrag bei simyo abgeschlossen hat und diesen widerrufen möchte, hat dazu bis zu 14 Tagen nach Erhalt der SIM Karte Gelegenheit. Der Widerruf kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Man kann den Widerruf bei simyo auf postalischen Wege einreichen, oder dem Anbieter auch ein Fax mit der Widerrufserklärung zuschicken. Auf Wunsch kann man dazu ein Formular benutzen, das auf der Webseite des Anbieters zu finden ist. Der Widerruf kann auch in Form einer E-Mail an simyo gesendet werden, oder durch einen Anruf erklärt werden. Im Falle eines Widerrufs muss die SIM Karte, die der Kunde von simyo erhalten hat, nicht zurück gesendet werden. Wichtig ist es, die Frist von 14 Tagen zu beachten, da nach Ablauf dieser Zeit kein Widerruf mehr möglich ist und man den Vertrag nur noch zur nächsten Frist kündigen kann.

Wie verhält es sich mit der Einzugsermächtigung?

Wer seinen simyo Vertrag durch eine Einzugsermächtigung bezahlt, sollte daran denken, dass es sich bei der Einzugsermächtigung um einen separaten Vertrag handelt, der mit der Kündigung des simyo Vertrags nicht automatisch erlischt. Aus Sicherheitsgründen sollte die Einzugsermächtigung deshalb gesondert gekündigt werden.

Bewertungen und Erfahrungen mit simyo

avatar Henri 4/5

Um bei dem Anbieter von Discounttarifen zu kündigen ist es zunächst wichtig die sim Karte wieder zurück zu geben. Dies habe ich per Einschreiben erledigt. So habe ich dies ordentlich dokumentiert damit nichts schief gehen kann. Danach habe ich von Simyo die Schlussabrechnung für die letzten Tage erhalten. Das Vertragsverhältnis war damit erledigt.

avatar Leni 4/5

Mit Abo Manager habe ich jetzt meinen Handy Vertrag bei simyo gekündigt. Ich hatte mich zu diesem Vertrag überreden lassen, weil ich glaubte, damit zu sparen. Doch dann war ich mit den Leistungen unzufrieden und fand es schwer, wieder aus dem Vertrag herauszukommen. Abo Manager hat alles für mich schnell und zuverlässig abgewickelt und der Handy Vertrag bei simyo wurde termingerecht gekündigt, ohne dass ich mich darum zu kümmern brauchte. Diesen zuverlässigen Service werde ich nun öfter in Anspruch nehmen.



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login