Sparkasse Bremen

Kündigungsadresse:

Sparkasse Bremen AG

Am Brill 1-3
28195 Bremen


Telefon:0421 179-0
Fax:0421 179-3333
Email:mail@sparkasse-bremen.de
Diese Adresse von Sparkasse Bremen
haben wir zuletzt geprüft am:

28.11.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
Bewerte den Service von Sparkasse Bremen AG

Sparkasse Bremen Verträge kündigen

Sparkasse Bremen Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Sparkasse Bremen senden

Adressänderung an Sparkasse Bremen senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Sparkasse Bremen

Es gibt die normale Kündigung und bei einigen Geschäften die Möglichkeit des Widerrufs.

Grundsätzlich kann ein Kunde der Sparkasse Bremen eine ordentliche Kündigung der gesamten Geschäftsbeziehung oder einzelner Geschäftszweige jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist aussprechen. Diese Regelung gilt jedoch nicht, wenn andere Laufzeit- oder abweichende Kündigungsregelung dem entgegen stehen.

Für Spareinlagen gibt es bei der Sparkasse Bremen folgende Regelungen.
Die Kündigungsfrist beträgt, soweit nichts anderes vereinbart wurde, mindestens drei Monate. Ohne Kündigung können jedoch bis zu 2.000,-- EUR pro Monat vom Sparkonto abgehoben werden. Diese Kündigungsfristen gelten auch für das Prämiensparen nach einer neunmonatigen Kündigungssperrfrist.


Kündigungen von Sparkassenkrediten und Darlehen

Einen Sparkassenkredit ohne Sollzinsbindung kann der Kreditnehmer mit einer Frist von 3 Monaten kündigen, für Kredite mit Sollzinsbindung gelten andere Kündigungsfristen. Ein unbefristetes Verbraucherdarlehen kann ohne Einhaltung einer Frist ganz oder teilweise gekündigt werden. Bei einer Erhöhung der Zinsen kann der Kunde, sofern nichts anderes vereinbart ist, den davon betroffenen Kredit innerhalb von sechs Wochen nach der Bekanntgabe der Änderung mit sofortiger Wirkung kündigen. Hinweis, Kredite und Darlehen werden mit der S-Kreditpartner GmbH, einem spezialisierten Verbundpartner der Sparkassen-Finanzgruppe abgeschlossen.

Kündigungen bei Sparkassenversicherungen

Auch wenn Sie über die Sparkasse Bremen eine Versicherung abgeschlossen haben gelten grundsätzlich die gesetzlichen Kündigungsvorschriften. Sie darf nicht weniger als einen Monat und nicht mehr als drei Monate betragen. Wird die Frist versäumt oder kein Nachweis der Kündigung erbracht, verlängert sich Ihre Versicherung um ein Jahr.

Eine Haftpflichtversicherung endet nach Ablauf der Vertragslaufzeit oder wenn das versicherte Risiko wegfällt. Als Beispiel die Bauherrenhaftpflichtversicherung oder die Tierhalterhaftpflicht.
Bei der Privathaftpflicht setzten sich die Verträge oft automatisch fort. Ist man mit seiner Haftpflichtversicherung unzufrieden, muss man kündigen. Das ist in der Regel nur zum Ende des Versicherungsjahres möglich. Frühere Kündigungen sind möglich, wenn die Versicherungsgesellschaft den Beitrag erhöht oder es zu einem Schadensfall kommt.

Auch die Kündigung einer privaten Rentenversicherung ist nach mindestens einem Jahr Laufzeit jederzeit zum Ende des Versicherungsjahres mit einem Monat Kündigungsfrist kündbar. Bevor man kündigt sollte man auf jeden Fall Alternativen betrachten.

Bei der Riester-Rente ist eine Kündigung zu jeder Zeit möglich. Die Frist beträgt normalerweise drei Monate zum Ende des Vertragsjahres. Auch hier gilt, bevor man kündigt sollte man auf jeden Fall Alternativen betrachten.


Widerruf eines Darlehenvertrages bei der Sparkasse Bremen

Ein Widerufsrecht und die damit verbundenen zweiwöchige Frist gelten nur bei Käufen im Internet, bei Haustürgeschäften, bei vielen Versicherungen und in diesem Fall bei Bank- und Sparkassendarlehen. Bei anderen Bankgeschäften gibt es das Widerufsrecht nicht. Der Kunde muss über sein Widerrufsrecht informiert werden. Sollte das nicht der Fall sein gilt das Widerrufsrecht unbegrenzt.

Wie lange dauert es bis ich einen Kündigungsbestätigung bekommen?

Grundsätzlich sollte eine Kündigung per Einschreiben erfolgen, so dass man einen Nachweis darüber hat. Eine Kündigungsbestätigung ist dann unbedingt erforderlich wenn es der Zustimmung der Kündigung durch die Sparkasse Bremen bedarf. Das ist besonders wichtig bei vorzeitiger Kündigung oder Umschuldung von Darlehen. Wie lange das dauert ist schwer zu sagen.

Erlöscht mit der Kündigung automatisch meine erteilte Einzugsermächtigung?

Grundsätzlich gilt das, eine erteilte Einzugsermächtigung auf der Basis eines bestimmten Geschäftes oder einer Vereinbarung beruht. Deshalb fehlt nach Wirksamwerdung einer Kündigung die Rechtsgrundlage für eine Lastschrift. Um sicher zu gehen ist es empfehlenswert bei einer Kündigung gleich die Lastschriftermächtigung zu widerrufen und die Sparkasse Bremen zu informieren.

Bewertungen und Erfahrungen mit Sparkasse Bremen



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login