VVO - Verkehrsverbund Oberelbe

Kündigungsadresse:

Verkehrsverbund Oberelbe GmbH (VVO)

Leipziger Straße 120
01127 Dresden


Telefon:+49 (0) 351 / 8 52 65 - 0
Fax:+49 (0) 351 / 8 52 65 - 1
Diese Adresse von VVO - Verkehrsverbund Oberelbe
haben wir zuletzt geprüft am:

02.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0/5
Bewerte den Service von Verkehrsverbund Oberelbe GmbH (VVO)

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei VVO - Verkehrsverbund Oberelbe

Abo beim verkehrsverbund oberelbe kündigen

Zum Verkehrsverbund Oberelbe (kurz VVO) gehören mehrere Verkehrsunternehmen. Der Vorteil für die Fahrgäste ist, dass dieser Raum mit einer Fahrkarte genutzt werden kann. Für Vielfahrer ist ein Abo die preiswerteste Möglichkeit, die Verkehrsmittel zu nutzen. Da die einzelnen Verkehrsräume in Tarifzonen unterteilt wurden, kann der Fahrgast die Variante auswählen, welche für ihn am günstigsten ist.

Wie sehen die Kündigungsfristen aus?

Einige Fahrgäste möchten ihr Abo wieder kündigen, doch dabei gibt es Folgendes zu beachten. Nach dem Abschluss des Vertrages muss ein Abo mindestens für 12 Monate genutzt werden, bis eine Kündigung möglich ist. Nach dem Ablauf dieser Zeit ist eine Kündigung monatlich möglich. Eine derartige Regelung resultiert aus der Tatsache, dass bei einem Abo die Fahrgäste besonders günstig fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können.

Wie kann ich mein Abo beim Verkehrsverbund Oberelbe kündigen?

Eine Kündigung kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Eine der Möglichkeiten ist, der Abo-Nutzer begibt sich zur Geschäftsstelle eines Unternehmens oder zu einem Servicepunkt und gibt hier die Kündigung ab. Auf einem formlosen Blatt werden die persönlichen Daten und die Kundennummer angegeben. Auf keinem Fall darf die Unterschrift vergessen werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Kündigung über das Internet. Auf der Seite von http://www.abo-manager.de/kuendigen/nah-und-fernverkehr/verkehrsverbund-oberelbe-gmbh-vvo/verkehrsverbund-oberelbe-mitgliedschaft.html werden die notwendigen Informationen zur Kündigung in ein Formular eingetragen. Bei dieser Art der Kündigung muss die Originalunterschrift in das erforderliche Feld hineinkopiert werden und dazu ist ein Drucker mit Kopierfunktion erforderlich.

Eine weitere Möglichkeit ist, ein Kündigungsschreiben mit der Post an den Verkehrsverbund Oberelbe zu senden. Falls der Kunde diese Adresse nicht kennt, die Kündigung kann auch zu dem Unternehmen gesendet werden, mit welchem Vertrag abgeschlossen wurde. Die Kündigung kann auch per Fax gesendet werden. Diese Art dürfte die effektivste Variante sein, denn bei der Kündigung wird dem Fahrgast ein Faxbericht ausgehändigt. Hiermit kann später bewiesen werden, dass die Kündigung abgesendet wurde.

Bei allen Schreiben muss der Fahrgast keine Begründung angeben, warum er das Abo nicht mehr haben möchte. Einige Bürger wollen diesen Service nicht mehr nutzen, da sich umziehen und in Zukunft in einem Bereich wohnen werden, wo es den VVO nicht gibt. Andere Leute haben sich ein Fahrzeug zugelegt und sind jetzt auf diese Art mobil. Egal welche Gründe es für eine Kündigung gibt, bei Bedarf kann zu jeder Zeit erneut ein Abo-Vertrag abgeschlossen werden.

Gibt es Sonderkündigungsmöglichkeiten?

Es besteht auch die Möglichkeit der Sonderkündigung, doch hier müssen spezielle Angelegenheiten vorliegen. Der Vertrag endet zum Beispiel mit dem Tod des Bürgers. Die Sonderkündigung käme nur im ersten Jahr nach dem Vertragsabschluss infrage, später kann ja monatlich gekündigt werden.

Bewertungen und Erfahrungen mit VVO - Verkehrsverbund Oberelbe

avatar Lina 3/5

Durch meine Kündigung beim VVO muss ich kleine Abstriche bei den bisherigen Erfahrungen, die ich mit dem VVO gemacht habe, machen. Denn auch, wenn die Kündigung fristgerecht dorthin geschickt wurde, mit Einschreiben sogar, musste ich ganz schön hinterher sein, um auch eine Bestätigung zu bekommen. Schließlich wollte ich ja auch etwas in der Hand haben, falls hinterher doch noch Abbuchungen vom Konto erfolgt wären. Irgendwann trudelte das lang erwartete Schreiben vom VVO doch noch ein. Da war der Service leider nicht wie gewohnt.



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login