WHG

Kündigungsadresse:

WHG (International) Limited

2 City Walk, Sweet Street
Leeds


Telefon:441132912000
Fax:441133974990
Email:support.de@willhill.com
Diese Adresse von WHG
haben wir zuletzt geprüft am:

04.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.3/5
Bewerte den Service von WHG (International) Limited

WHG Verträge kündigen

WHG Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an WHG senden

Adressänderung an WHG senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei WHG

Das Online Casino WillHill bietet unterschiedliche Spiele und Wetten eines klassischen Online Casinos an. Dabei wird ein Vertrag im Rahmen eines Kundenkontos geschlossen. Dieses Kundenkonto wird benötigt um die notwendigen Spieleinsätze und auch die Gewinne zu verbuchen.

Allerdings ist hiermit keine bestimmte Vertragslaufzeit verbunden sondern das Konto ist nur so lange aktiv als auch die entsprechenden Spiele getätigt werden. Nachdem die Spiele beendet wurden kann das Kundenkonto jederzeit gekündigt werden. Eine Ausnahme stellt dabei das offene Kundenkonto dar. Bei diesem wurde ein Betrag von einem externen Anbieter auf das Konto angewiesen. Beispielsweise haben Sie von Ihrem Bankkonto einen Geldbetrag auf das Kundenkonto überwiesen, dieser ist aber noch nicht gutgeschrieben. So lange kann das Konto nicht gelöscht werden. Erst nachdem die Buchung erfolgt ist, wird die Löschung vorgenommen.Wenn das Konto gekündigt wird, erhalten die Spieler eine Endabrechnung. Ein eventuelles Guthaben wird dann auf das Refferenzkonto angewiesen. Da es keine Kündigungsfristen gibt sind auch keine Sonderkündigungsfristen zu beachten. 

Die Einzahlung auf das Kundenkonto kann mittels Lastschrift oder auch Kreditkarte erfolgen. Bei der Lastschrift wird eine Ermächtigung zum Sepa Lastschriftverfahren von den Spielern eingeholt. Diese dient dazu die Lastschriften von dem Girokonto sicher einzuziehen und dabei eine handelbare Gutschrift auf dem Spielerkonto zu erlangen. Bei Kündigung des Kontos im Casino erlischt allerdings nicht automatisch das Sepa Mandat. Dieses muss getrennt von dem Kundenkonto gekündigt werden damit sie Rechtssicherheit erlangen.

Weiterhin ist zu hinterfragen ob ein Recht auf Wiederruf bei Eröffnung des Kontos entsteht. Es handelt sich um einen Fernabsatzvertrag. Dieser Fernabsatzvertrag erlangt erst nach einer Wiederrufszeit von 14 Tagen seine Gültigkeit. Allerdings wird das Konto kostenfrei geführt so dass keinerlei Kosten und Gebühren für die Führung des Kontos anfallen werden. Die Spieleinsätze sind dabei nicht als Kosten zu bezeichnen. Somit sind diese bei Verlust auch nicht vom Casino zu erstatten. Bei einer wirksamen Wiederrufserklärung sind also die gegenseitig empfangenen Leistungen aus dem Konto gegenseitig zurück zu geben. Da es hier keine Leistungen gibt erfolgt also somit auch kein Ausgleich. Man kann also den schwierigen Weg dieser Erklärung gehen oder das Kundenkonto einfach wieder auflösen. Ergebnis ist mutmaßlich das gleiche.

Insgesamt ist dabei anzumerken dass es sich bei dem Anbieter um ein seriöses Casino handelt. Ein recht großer Kundenstamm vertraut der Website und ist mit dem Angebot zufrieden bis sehr zufrieden. Dies ist schlussendlich auch aufgrund des guten Kundenservice so. Die Vertragsbedingungen passen und sind marktgemäß. Damit steht einer langen Mitgliedschaft aber auch einer solchen Kündigung nichts im Wege.

Bewertungen und Erfahrungen mit WHG



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login