Infos und Tipps zum Widerruf des Abwasser Anbieters

Jeder kennt sein Widerrufsrecht wenn es um den Kauf von Waren und Dienstleistungen über das Internet geht. Was viele Menschen nicht wissen, auch in anderen Bereichen hast Du als Kunde ein Widerrufsrecht. So zum Beispiel auch beim Thema Abwasser. Wer mit den örtlichen Stadtwerken oder einem anderen Anbieter einen Vertrag über die Lieferung von Wasser und Abwasser abschließt, hat die Möglichkeit dieses Vertrag zu widerrufen, wenn. Wie das "wenn" schon vermuten lässt, gibt es Ausnahmen und formale Erfordernisse die man beim Widerrufsrecht beachten muss.

Widerrufsrecht bei Verträgen zum Abwasser

In der Einleitung zum Widerrufsrecht bei Verträgen zum Abwasser, wurde das Wort "wenn" benutzt. Das Wort "wenn" aus dem Grund, weil nicht immer das Widerrufsrecht gilt. Vielmehr gilt das Widerrufsrecht nur dann, wenn der Vertrag im Sinne des Fernabsatzgesetzes zustande gekommen ist. Dies bedeutet, der Vertrag muss außerhalb der Geschäftsräumen des Anbieters zustande gekommen sein. Wer zum Beispiel einen Abwasser Vertrag über das Internet, über Post oder über andere Wege abschließt, kommt auch in den Genuss des Widerrufsrecht. Doch wenn Du dein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen möchtest, musst Du hierbei einiges beachten.

Formerfordernisse beim Abwasser Widerruf

Wer jetzt einen Abwasser Vertrag abgeschlossen hat, es sich aber aus irgendeinem Grund, zum Beispiel Wechsel zu einem günstigeren Anbieter, kann seinen neugeschlossenen Vertrag widerrufen. Der Vorteil für dich als Kunde, Du bist nur kurzzeitig an den Vertrag gebunden. Wenn Du dein Widerrufsrecht ausüben möchtest, musst Du beachten das Du dazu nur einen gesetzlichen Zeitrahmen von zwei Wochen hast. Diese zwei Wochen beginnen mit dem Vertragsabschluss, der Vertragsbestätigung durch den Anbieter und der Bekanntmachung der Widerrufsrechte. Möchtest Du den neuen Vertrag nicht mehr, kannst Du diesen innerhalb dieser Frist widerrufen. Dazu musst Du einen Widerruf vom Abwasser Vertrag schreiben. Den nur schriftlich ist ein Widerruf von einem Abwasser Vertrag wirksam. Ein Grund für den Widerruf muss man in seinem Widerrufsschreiben nicht angeben. Der Widerruf muss man dann an seinen Anbieter über den Postweg, Fax oder per E-Mail zusenden. Ein mündlicher Widerruf ist nicht wirksam. Im Übirgen, damit der Widerruf nicht fehlgeleitet wird, sollte man sich seinen Vertrag anschauen. Den die Widerrufsbestimmungen sind ein fester Bestandteil des Abwasser Vertrages. in diesen Bestimmungen werden auch die Kontaktadressen, zum Beispiel die Postadresse, die Faxnummer sowie die E-Mail-Adresse genannt, an die der Widerruf zu richten ist.

Frist muss eingehalten werden

Damit der Widerruf von einem Abwasser Vertrag wirksam ist, muss man die zwei Wochenfrist peinlich genau einhalten. Besonders vorsichtig muss man hierbei sein, wenn man seinen Widerruf über den Postweg an den Anbieter sendet. Den für die Einhaltung der Widerrufsfristen ist nicht der Ausgang bzw. Poststempel maßgeblich, sondern ausschließlich der Eingang beim Anbieter. Gerade wenn schon Zeit von den 14 Tagen vergangen ist, sollte man sich gut den Weg der Zusendung des Widerrufes überlegen. Passiert hierbei ein Fehler, erlischt das Widerrufsrecht. Für dich als Kunden würde dies bedeuten, dass Du an den Vertrag und die im Vertrag geltenden Kündigungsbedingungen gehalten bist.

Rückerstattung und Kostenpflicht

Auch wenn der Abwasser Vertrag noch jung ist, hat man bereits mit Vertragsbeginn den ersten Abschlag bezahlt und auch schon die Dienste des Anbieters genutzt. Widerruft man jetzt seinen Vertrag, hat man natürlich einen Anspruch das der Abschlag wieder zurückerstattet wird. Doch aber Achtung, für den Verbrauch der entstanden ist, ist man auch bei einem Widerruf zum Kostenersatz verpflichtet. Kommt es nach Abzug der Kosten zu einem Guthaben, muss dieses vom Anbieter an den Kunden wieder ausbezahlt werden. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Widerrufsrecht, hat für die Rückzahlung hierbei der Anbieter bis zu 30 Tage Zeit. Gerade die Rückerstattung und die Kostenpflicht sollte man als Kunde gut beachten.

 

Diese Abwasser Verträge wurden vor kurzem widerrufen

Dein Abwasser Anbieter ist nicht dabei? Nutze doch ganz einfach unsere Suche oben auf dieser Seite oder lass dir Alle Abwasser Anbieter anzeigen.

Melde dich kostenlos an und verwalte
deine Abos und Verträge