Wissenswertes zum Widerruf einer Haftpflichtversicherung

Eine Haftpflichtversicherung ist eigentlich eine ganz tolle Sache, denn es schützt dich vor dem finanziellen Ruin, wenn es darum geht dass Du unbewusst oder unbedacht einer anderen Person einen Schaden zufügst. Dich und andere in Gefahr bringst, oder aber deiner Sorgfaltspflicht nicht nachkommst, wobei andere verletzt werden oder ein Sachschaden entsteht. Dennoch gibt es auch viele Gründe, warum du deine Haftpflichtversicherung widerrufen möchtest. Sei es wegen einem aktuellen finanziellen Engpass oder weil Du bereits, ohne es zu wissen, anderweitig gut versichert bist. Doch wie widerrufst Du deinen Vertrag richtig? Hier einige wertvolle Tipps, die Dir dabei helfen.

Wie kann ich die Haftpflichtversicherung widerrufen?

Die Haftpflichtversicherung kannst Du nach Paragraph 8 aus dem VVG (Versicherungsvertragsgesetz) innerhalb von zwei Wochen schriftlich kündigen. Bereits vor dem Unterzeichnen des Vertrages, solltest Du vom Vertreter der Haftpflichtversicherung, über dein Widerrufsrecht aufgeklärt worden sein. Ist dies nicht der Fall, könnte es zu deinen Gunsten ausfallen, und gegebenenfalls zu einer Verlängerung oder Verzögerung der Abgabefrist des Widerrufrechts kommen. Sprich, Du bekommst für deinen Widerruf einige Tage mehr dazu. Wichtig bleibt, dass Du den Widerruf zeitig an deine Haftpflichtversicherung abschickst, hier zählt der Poststempel. Im Widerruf musst Du keine Gründe angeben. Es genügen die Adressen beider Parteien, das Datum und der Ort, von dem aus Du widerrufst. Dann in kurzen Sätzen dein Widerruf, wie zum Beispiel.

Sehr geehrter Herr (Ansprechspartner),

mit diesem Schreiben mache ich von meinem vereinbarten Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufe hiermit meinen Vertrag der Haftpflichtversicherung, innerhalb der gesetzlichen Frist. Ich bitte Sie mir dieses Schreiben schriftlich zu bestätigen.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit mache ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch und
widerrufe meinen oben genannten Vertrag innerhalb der gesetzlichen Frist.

Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung.


Mit freundlichen Grüßen

Wie liegen die Widerufsfristen und Rückgabefristen der Haftpflichtversicherung?

Da es sich bei der Haftpflichtversicherung um eine Versicherung handelt, die eine längere Laufzeit als ein Jahr aufweist, liegt die Widerrufsfrist bei vierzehn Tagen, ab dem Abschluss des Vertrages. Dies ist im VVG unter § 8 verankert. Wenn aber der Vertreter vergessen hat Dich über dein Widerrufsrecht aufzuklären, gibt es weitere 14 Tage hinzu.

Je nach Versicherung kann die Rückgabefrist auch schon einmal 100 Tage betragen, da die Haftpflichtversicherung so sehr von sich überzeugt ist. So dass Du unbedingt deinen Vertrag gut durchlesen solltest, ob es auch für dich eine solche Klausel gibt.

Rechtliches über den Widerruf

Wie bereits erwähnt, ist der Widerruf im VVG unter Paragraph 8 zu finden. Er besagt, dass Du deine Haftpflichtversicherung innerhalb von 14 Tagen, ohne Angabe von Gründen, in schriftlicher Form kündigen kannst. Hinzu kommt, das im VVG verankert ist, dass der Versicherungsgeber Dich über deine Rechte aufklären muss. Sogar eine Unterschrift, das es so ist, sollte von Dir gegeben werden. Ist dies nicht der Fall, verlängert sich die Widerrufsfrist von 14 Tagen. Zudem ist wichtig, dass Du dir deinen Vertrag gründlich durchliest, denn falls irgendein Punkt nicht eingehalten wurde, seitens der Versicherung oder von dir, könnte dies angefochten werden. Ausschlaggebend für einen ordnungsmäßigen Widerruf sind alle Punkte des Vertrages, die eingehalten werden müssen. Alle Faktoren müssen dokumentiert sein, um angefochten werden zu können.

Was ist zu beachten beim Widerruf

Ganz einfach, dass du die Frist einhälst, deine Adresse, die Nummer der Police und den Widerruf angibst. Zudem solltest Du dir vorher unbedingt den Vertrag genauer ansehen, um mögliche Klauseln, die es dir unmöglich machen könnten aus dem Vertrag auszusteigen, aufzudecken.

Vorraussetzungen für den Widerruf

Vorraussetzung ist, dass Du widerrufen kannst. Darum ist es wichtig sich den Haftpflichtvertrag genau anzusehen, ob auch die Widerrufsbelehrung darin vermerkt ist, ob es hierfür eventuell einige Bedingungen gibt, die eingehalten werden müssen.

 

Diese Haftpflichtversicherungen wurden vor kurzem widerrufen

Dein Haftpflichtversicherung Anbieter ist nicht dabei? Nutze doch ganz einfach unsere Suche oben auf dieser Seite oder lass dir Alle Haftpflichtversicherung Anbieter anzeigen.

Melde dich kostenlos an und verwalte
deine Abos und Verträge