Infos und Tipps zum Widerruf eines Pay TV Vertrages

Pay TV ist ein Bezahlfernsehen, das sich anbietet um beispielsweise Kinofilme schon kurze Zeit nach der Veröffentlichung zu schauen. Hierfür muss wie der Name schon sagt, auch Geld bezahlt werden. Das Geld kann dann in den ausgesuchten Konditionen monatlich oder auch vierteljährlich oder jährlich bezahlt werden. Wer einen solchen Vertrag abschließt kann sich natürlich auch umentscheiden. Der Vertrag kann natürlich auch widerrufen werden. Nun ist es in der Regel so, das um Pay TV zu empfangen auch die entsprechende Technik nötig ist. Wurde diese bereits vom Pay TV Anbieter bereitgestellt, dann muss sie auch wieder zurückgeschickt werden. Dabei handelt es sich um ein Paket mit einem Receiver oder auch einem Modul und einer Karte um dieses Fernsehen zu nutzen. Es ist wichtig, das jeder seine Dinge zurückerhält bei einem Widerruf.

Wie kann der Widerruf bei Pay TV erfolgen?

Um das Pay TV zu widerrufen ist es wichtig, das schriftlich zu vollziehen. Das Bezahlfernsehen muss auf diese Art und Weise wieder zurück genommen werden. Hier findet sich wie bei vielen anderen Unternehmen auch eine Widerrufsfrist. Diese sollte zwingend eingehalten werden. Der Brief kann dann an das Unternehmen übersendet werden und das Unternehmen wird schnell mitteilen, wann Du Deine Technik wieder zurückschicken musst und auch wann. Du solltest dieser Aufforderung auch nachkommen, denn es kann teuer werden, wenn Du diese einfach einbehälst. In der Regel dauert es nicht lange, bis dieser Widerruf erfolgreich ist.

Die Widerrufsfristen bei Pay TV

Wie bei den meisten anderen Verträgen auch kannst Du innerhalb einer bestimmten Zeit den Vertrag über das Pay TV auch widerrufen. Achte darauf, das Du rechtzeitig widerrufst. Denn es kann auch sein, das der Widerruf nicht anerkannt wird. Das ist in der Regel der Fall, wenn Du zu spät den Pay TV Vertrag widerrufen hast. Also schau genau in den Vertrag und sieh ihn Dir genau an. Du musst den Vertrag immer genau durchlesen und dann findest Du auch schon diese wichtigen Angaben.

Das Rechtliche und was Du noch wissen musst um den Vertrag zu widerrufen

Auch beim Thema Pay TV gibt es Widerrufsfristen. Es ist sehr wichtig, das diese Fristen auch eingehalten werden. Geh immer auf Nummer sicher und übersende Deinen Widerruf per Einschreiben. Eine E-Mail ist nicht ausreichend. Du findest aber in der Regel Formulare, die Du nur noch ausdrucken musst. Dann noch schnell unterschreiben und abschicken und schon ist der Widerruf fertig.

Was musst Du noch beachten um den Widerruf erfolgreich zu übersenden?

Es gibt eigentlich nur einen richtigen Weg um den Widerruf korrekt zu übermitteln. Dabei geht es um den postalischen Weg. Halte Dich an diese Regel und es kann nichts schief gehen. Vergiss nicht Deine Kundennummer auf dem Widerruf und auch Deine Unterschrift. Damit wird er Widerruf auf jeden Fall rechtskräftig sein.

Die Voraussetzungen für den Widerruf des Pay TV Vertrages

Voraussetzungen finden sich eigentlich keine. Einzig die Widerrufsfrist muss eingehalten werden um den Vertrag zu widerrufen. Dann ist noch das rechtzeitige Absenden sehr wichtig. Damit solltest Du aber auf der sicheren Seite sein und der Vertrag sollte damit schon bald gekündigt sein.

 

Diese Pay TV Verträge wurden vor kurzem widerrufen

Dein Pay TV Anbieter ist nicht dabei? Nutze doch ganz einfach unsere Suche oben auf dieser Seite oder lass dir Alle Pay TV Anbieter anzeigen.

Melde dich kostenlos an und verwalte
deine Abos und Verträge