ADAC

Kündigungsadresse:

ADAC
Mitgliederservice
Hansastraße 19
80686 München


Telefon:(089) 7676-0
Fax:(089) 7676-2500
Email:adac@adac.de
Diese Adresse von ADAC
haben wir zuletzt geprüft am:

02.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.2/5
Bewerte den Service von ADAC

Diese Verträge von ADAC solltet Ihr euch genauer ansehen

ADAC Auslandsversicherung

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

ADAC Autovermietung

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

ADAC Krankenversicherung

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

ADAC Kreditkarte

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

ADAC Rechtsschutzversicherung

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

ADAC Reiserücktrittsversicherung

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

ADAC Unfallversicherung

  • Informationen zum Vertrag
  • Besonderheiten zum diesem Vertrag
  • Kündigung
  • Widerruf
  • Änderung der Bankverbindung mitteilen
  • Adressänderung mitteilen

Andere Abos und Verträge von ADAC

ADAC Verträge kündigen

ADAC Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an ADAC senden

Adressänderung an ADAC senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei ADAC

Der ADAC hat verschiedene Produkte in seinem Portfolio. Auch die Mitgliedschaft ist mit einem Vertragsabschluss verbunden. Doch viele wissen nicht, welche Kündigungsfristen es gibt? Mit diesem Thema möchten wir uns hier befassen. Die Kündigungsfrist für eine ADAC-Mitgliedschaft beträgt 3 Monate zum Ende des Beitragsjahres. Erfolgt die Kündigung nicht rechtzeitig so verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um ein weiteres Jahr. Die Kündigung der ADAC Mitgliedschaft muss schriftlich erfolgen. Sie können Ihre Kündigung per Post oder per Fax versenden. Der Eingangstag des Kündigungsschreibens bei ­der ADAC gilt als Kündigungstag. Erfolgt der Versand per Post, so sollten Sie den Postweg mit beachten und den Brief nicht zu kurzfristig versenden.


Versenden Sie ihren Brief mit der Kündigung am besten per Einschreiben. Sie dann selbst nachvollziehen, wann die Kündigung beim ADAC empfangen wird.  Damit die Kündigung zügig bearbeitet werden kann, ist der Inhalt sehr wichtig. Die folgenden Informationen gehören in Ihr Kündigungsschreiben:


Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift und Ihre Mitglieds- oder Kundennummer. Sie müssen keinen Kündigungsgrund angeben, es sei denn, Sie wünschen es unbedingt. Ratsam ist es, in dem Kündigungsbrief eine Kündigungsbestätigung zu erbitten. Darin wird angegeben, wie lange die Mitgliedschaft noch besteht und Sie selbst wissen gleich Bescheid. Die ADAC Kontaktdaten sind wie folgt:


- Die Postanschrift lautet:
ADAC Mitgliederservice
81360 München
- Per Fax können Sie unter folgender Nummer: 089-76766346 kündigen.


Sonderkündigung und Sonderkündigungsfristen


Gibt jemand seinen Führerschein aus persönlichen Gründen, wegen einer Erkrankung oder aus Altersgründen ab, gibt es ein
Sonderkündigungsrecht. Auch bei Umzug oder einer Preiserhöhung greift das Sonderkündigungsrecht. Sonderkündigungsfristen explizit sind keine bekannt jedoch sollte die Sonderkündigung recht zügig nach Eintritt eines solchen Ereignisses erfolgen.
Innerhalb einer Frist von zwei Wochen sollte die Kündigungsbestätigung bei Ihnen angekommen sein.
Mit der Kündigung erlischt mit der Kündigung automatisch die erteilte Einzugsermächtigung. Sie können jedoch um sicherzugehen auf Ihren Schreiben den Einzug von Beiträgen widerrufen.

Widerruf und Widerrufsrecht

Wie alle Verträge können Sie auch einen Mitgliedsvertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Ein formloses Schreiben reicht aus und die Angabe der bereits erwähnten Daten ist unbedingt erforderlich. Nach Zugang der Widerrufserklärung haben sie 14 Tage Zeit dem ADAC den Widerruf zukommen zu lassen. Auch bei einem Widerruf müssen Sie keine großen Erklärungen abgeben. Die Annahme des Widerrufs wird Ihnen vom ADAC ebenfalls schriftlich bestätigt. Die Bestätigung sollte so zeitnah wie möglich erfolgen. Senden Sie am besten den Widerruf per Einschreiben an den ADAC um einen Nachweis in der Hand zu halten und die Sendung zu verfolgen. Damit sind Sie abgesichert.

Online finden Sie vorgefertigte Schreiben für Kündigungen, Sonderkündigungen und Widerrufe. Wenn Sie unsicher sind nutzen sie einen angebotenen Service um alles korrekt zu erledigen..

Bewertungen und Erfahrungen mit ADAC

avatar Artur Klatt 5/5
Hallo, Ich habe mit dem ADAC eigentlich nur gute Erfahrungen und bin auch Mitglied beim ADAC. Ich würde jedem raten Mitglied zu werden, denn man weiß ja nie was passieren kann. Für eine Reise ins Ausland hae ich eine Zusatzversicherung beim ADAC abgeschlossen um auch im Ausland abgesichert zu sein. Direkt nach meinem Urlaub habe ich diese Zusatzleistung wieder gekündigt. Die Kündigung erfolgte innerhalb weniger Tage und ohne jegliche Hindernisse oder Probleme.
avatar Luca 4/5

Wir haben die ADAC Mitgliedschaft aus unterschiedlichen Gründen gekündigt. Nach einem telefonischen Telefonat mit einem Service-Mitarbeiter reichte eine einfache Mail; formlos. In dem Kündigungsschreiben haben wir nur kurz erklärt, dass wir fristgerecht kündigen möchten und wir eine schriftliche Bestätigung zur diesseitigen Kündigung haben möchten. Der Service-Mitarbeiter wies uns nochmals darauf hin, dass wir auf jeden Fall den vollen Namen, die Adresse und natürlich die Mitgliedsnummer angeben müssen. Ach wirklich? Die reguläre Kündigungsfrist für die ADAC-Mitgliedschaft haben wir eingehalten. Die Kündigung war unproblematisch und wurde schnell erkannt.

avatar Fynn 5/5

Die Kündigung der ADAC Auslandsversicherung kann sowohl schriftlich per Post oder per Fax erfolgen. Wichtig hierbei ist ein korrektes Anschreiben mit der Mitgliedsnummer und Vertragsnummer, damit die Kündigung zugeordnet und schnellstmöglich bearbeitet werden kann. In der Regel erfolgt dann eine schriftliche Bestätigung der Kündigung durch die Mitarbeiter vom ADAC.

Das Kündigungsschreiben ist an folgende Adresse zu schicken:

ADAC
Mitgliederservice
Hansastraße 19
80686 München

oder an folgende Fax-Nr.: (089) 7676-2500



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login