Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Kündigungsadresse:

Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG

Richard-Oskar-Mattern-Straße 6
40547 Düsseldorf


Telefon:+49 211 5998 0
Fax:+49 211 5938 77
Email:info@apobank.de
Diese Adresse von Deutsche Apotheker- und Ärztebank
haben wir zuletzt geprüft am:

14.01.2019

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

4.1/5
von insgesamt10

Bewerte den Service von Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG

Deutsche Apotheker- und Ärztebank Verträge kündigen

Deutsche Apotheker- und Ärztebank Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Deutsche Apotheker- und Ärztebank senden

Adressänderung an Deutsche Apotheker- und Ärztebank senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Welche Kündigungsfrist muss eingehalten werden, wenn ein Vertrag bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank gekündigt werden soll?
Wenn im Vertrag keine anderen Regelungen getroffen wurden, kann der Kunde seinen Vertrag jederzeit und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Ist eine Kündigungsfrist im Vertrag festgelegt, so kann dieser nur aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden. Eine Kündigung kann außerdem durch die Bank erfolgen. Auch hier gilt, wenn im Vertrag keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden, wird die Kündigung sofort wirksam. Ist eine Kündigungsfrist im Vertrag festgehalten, so muss diese auch seitens der Bank eingehalten werden, wenn kein wichtiger Grund vorliegt. Eine fristlose Kündigung durch die Bank kann erfolgen, wenn der Kunde falsche Angaben gemacht hat, wenn der Kunde seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, oder sich die Vermögensverhältnisse des Kunden erheblich verschlechtern.

Gibt es Sonderkündigungsfristen?

Eine Sonderkündigungsfrist gilt insbesondere bei Eintritt des Todes des Kunden, sowie aus wichtigem Grund.
Auch kann ein Vertrag sofort gekündigt werden, wenn sich Vertragsdaten plötzlich ändern, die es dem Kunden unmöglich machen den Vertrag weiterzuführen. Ein Beispiel dafür wäre eine deutliche Erhöhung des Zinssatzes. In diesem Fall muss die Bank den Kunden schriftlich darüber in Kenntnis setzen. Der Kunde kann dann seinen Vertrag innerhalb von sechs Wochen schriftlich kündigen.

Wie lange dauert es bis man eine Kündigungsbestätigung bekommt?

Erfolgt die Kündigung per Post, so bekommt der Kunde eine sogenannte Eingangsbestätigung zugeschickt. Eine Bestätigung der Kündigung erfolgt dann, sobald der zuständige Mitarbeiter die Kündigung bearbeitet hat.
Wird die Kündigung per E-Mail geschickt, hat der Kunde eine sofortige Bestätigung, dass die Kündigung eingegangen ist. Eine Bestätigung erfolgt dann wie auch bei der Kündigung per Post.

Erlöscht mit der Kündigung sofort auch die Einzugsermächtigung?

Wenn ein Vertrag gekündigt wurde, wird die Einzugsermächtigung aufgehoben, sobald der Vertrag ausgelaufen ist.
Die Bank ist jedoch berechtigt Forderungen, die ihr zustehen einzuziehen.

Wie lange kann ein Vertrag widerrufen werden?

Ein abgeschlossener Vertrag kann in der Regel beidseitigt innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.
Über die Internetseite gelangt man zu einem bereits vorgefertigten Formular. Hier müssen nur noch persönliche Daten wie Name, Anschrift und Vertragnummer angegeben werden. Eine Unterschrift kann hochgeladen und dem Kündigungsschreiben hinzugefügt werden. Dort kann dann das schreiben sofort abgeschickt werden und man bekommt recht zügig eine Eingangsbestätigung.
Soll die Kündigung per Post erfolgen, kann das verfasste Schreiben einfach ausgedruckt werden.
Eine Kündigung des Vertrages muss schriftlich erfolgen. Entweder per E-Mail, oder auf dem Postweg.
Einfacher und schneller ist eine Kündigung per E-Mail

Bewertungen und Erfahrungen mit Deutsche Apotheker- und Ärztebank



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login