Superfit

Kündigungsadresse:

EAST BANK CLUB the fitness factory GmbH

Postfach 410108
12111 Berlin


Telefon:030688381768
Fax:030688381750
Email:member@mysuperfit.com
Diese Adresse von Superfit
haben wir zuletzt geprüft am:

01.12.2016

Alle Angeben ohne Gewähr
Gefällt Dir unsere Seite?
Gib einfach eine Bewertung ab.

3.5/5
Bewerte den Service von EAST BANK CLUB the fitness factory GmbH

Superfit Verträge kündigen

Superfit Verträge widerrufen

Änderung der Bankverbindung an Superfit senden

Adressänderung an Superfit senden

Wissenswertes rund um Kündigungen und Widerrufe bei Superfit

Wer keine Zeit oder Lust mehr auf das Training von Superfit hat, der sollte seinen Vertrag kündigen. Den macht man dieses nicht, läuft dieser unbegrenzt weiter. Bei einer Kündigung bei Superfit muss man ein paar Punkte beachten, so die Kündigungsfrist. Je nach Mitgliedschaft für die man sich entschieden hat, gibt es unterschiedliche Kündigungsfristen. Hat man zum Beispiel eine 23 oder 12+ Mitgliedschaft, so beträgt die Kündigungsfrist ganze drei Monate. Hat man eine 1+ Mitgliedschaft bei Superfit sieht es mit der Kündigungsfrist schon wieder anders aus. Bei einer solchen Mitgliedschaft beträgt die Kündigungsfrist nur vier Wochen. Diese Kündigungsfristen sind nicht unwesentlich, den verpasst man diese Kündigung, verlängert sich der Vertrag, also die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr oder um einen Monat. Dies ist ganz davon abhängig, welche Art von Mitgliedschaft man abgeschlossen hat.

Möchte man jetzt bei Superfit kündigen, so muss man dieses schriftlich tun. Die Kündigung sollte neben den persönlichen Daten und der Mitgliedsnummer, auch einen Kündigungszeitpunkt und einen Grund beinhalten. Wenngleich man einen Grund nicht nennen muss, wenn man nicht möglich. Ganz wichtig, damit die Kündigung auch von Superfit anerkannt werden kann, muss diese unterschrieben werden. Unter Wahrung der Kündigungsfrist, muss man sein Kündigungsschreiben an Superfit senden. Hierbei kann man das Kündigungsschreiben zum Beispiel über den Postweg, als Fax oder als E-Mail senden. An welche Kontaktdaten man genau seine Kündigung an Superfit senden kann, kann man den Geschäftsbedingungen entnehmen. Bei der Versendung per E-Mail ist darauf hinzuweisen, das eine schriftliche Kündigung als E-Mail nicht zulässig ist. Zulässig ist, wenn man sein Kündigungsschreiben einscannt und dann an Superfit sendet. Eine weitere Möglichkeit der Übersendung der Kündigung an Superfit, ist die direkte Übergabe im Studio. Eine mündliche Kündigung, egal ob über das Telefon oder mündlich im Studio ist nicht zulässig. Egal für welchen Weg man sich entscheidet, die Kündigung muss bei Superfit immer im Rahmen der Kündigungsfrist eingehen. Maßgeblich für die Kündigungsfrist ist immer das Eingangsdatum bei Superfit. Was passiert wenn man diese verpasst, wurde bereits beschrieben.

Nach Zusendung der Kündigung an Superfit erhält der Kunden binnen wenigen Tagen, eine Bestätigung der Kündigung. Die mit Mitgliedsbeginn ausgeteilte Mitgliedskarte, aber auch die Trinkflasche darf man behalten und muss sie nicht zurückgeben. Neben dieser regulären Kündigung der Mitgliedschaft bei Superfit gibt es noch das Sonderkündigungsrecht. Ein Sonderkündigungsrecht bei Superfit kann aus verschiedenen Gründen vorliegen. Ein solcher Grund kann zum Beispiel eine Beitragserhöhung sein. In einem solchen Fall kann dies der Kunde zum Anlass nehmen und den Vertrag kündigen. Eine weitere Möglichkeit wo man von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen kann, ist wenn der Vertrag von Superfit nicht eingehalten wird. Laut den Geschäftsbedingungen sollte man sich bei Ausübung vom Sonderkündigungsrecht an die Mitgliederverwaltung von Superfit wenden. Den wie bereits erwähnt, dieses Recht hat man nicht immer, sondern nur in Ausnahmefällen. Weitere Kündigungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel ein Widerrufsrecht hat man bei Superfit nicht.

Bewertungen und Erfahrungen mit Superfit



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login