Superfit Mitgliedschaft kündigen

Gefällt Dir unsere Seite? Gib einfach eine Bewertung ab. 3.4/5
von insgesamt11
Datum
Vertragsnummer
EAST BANK CLUB the fitness factory GmbH
Postfach 410108
12111 Berlin
Mit freundlichen Grüßen
Max Mustermann
Max Mustermann
Unterschrift hochladen
keine Unterschrift

1
Gib deine Vertragsdaten ein
(Diese findest du auf deiner letzen Abrechnung)
2
Gib deinen Namen und deine Adresse ein
3
Unterschriebe das Schreiben mit deinem Namen oder lade eine Unterschrift hoch
4
Jetzt musst du das Schreiben nur noch direkt an Superfit senden
erinnerung

Information zu Superfit Mitgliedschaft kündigen

Wie kann ich meinen East Bank Club Mitgliedschaftsvertrag kündigen?

Die Kündigung eines Vertrages bei der Fitnesskette "SUPERFIT" vom Unternehmen East Bank Club kann ohne großen Aufwand erfolgen. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird angegeben, dass eine Kündigung nur in schriftlicher Form und mit Unterschrift der Kunden eingereicht werden kann. 
Fertig formulierte Vorlagen eines solchen Kündigungsschreiben mit der zugehörigen Adresse des Unternehmens können auf zahlreichen Webseiten im Internet gefunden werden. An diesen kann man sich bei der eigenen Kündigung orientieren und eigene Kontaktdaten, das entsprechende Datum und die eigene Unterschrift einfügen bevor man das Kündigungsschreiben via Postweg oder Fax verschickt.

Wie sehen die Kündigungsfristen aus?

Die Mindestlaufzeit der Verträge wird bei Vertragsabschluss festgelegt. Oftmals handelt es sich entweder um Einjahres- oder Zweijahresverträge, die nach Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt werden können. Die Kündigungsfrist ist nicht zentral festgelegt. Diese können Sie Ihren Vertragsunterlagen entnehmen. Sollten Sie den Wunsch haben Ihren Vertrag nach der Mindestlaufzeit aufzulösen, müssen Sie an eine rechtzeitige Kündigung vor Ablauf der Frist denken. Nach Ablauf der Erstlaufzeit ist es möglich den Vertrag zum nächstmöglichen Monatsende unter Einhaltung der Kündigungsfrist zu kündigen.

Kann ich von einer Sonderkündigung Gebrauch machen? Wenn ja, wann?

Mitglieder von SUPERFIT können von Sonderkündigungen Gebrauch machen. In den AGBs sind diese Sonderfälle nicht näher erläutert, es heißt lediglich, dass "außerordenliche Kündigungen durch das Mitglied [...] nach den gesetzlichen Bestimmungen möglich" sind. Zu diesen Sonderregelungen können neben einem Krankheitsfall, der Sie langfristig sportunfähig macht, auch eine beruflich bedingten Ausfallzeit oder ein Umzug gezählt werden. Jegliche Sonderkündigungen müssen jedoch mit offiziellen Attesten eingereicht werden. 
Sonderkündigungen können bei Nichteinhaltung der Geschäftsbedingungen von Seiten der Kunden auch fristlos durch die Fitnesskette selbst durchgeführt werden.

Bewertungen: Superfit Mitgliedschaft kündigen



Deine Bewertung wird als "Gast" gepostet. facebook login